powered by Motorsport.com

Rätsel gelöst: Das ist der mysteriöse "Neeeow"-Mann aus Austin!

Wer hat die seltsamen Motorengeräusche im Rennen von Austin gemacht? Diese Frage scheint nun auf Twitter geklärt worden zu sein

(Motorsport-Total.com) - Die ganze Formel 1 lachte, als ein unbekannter Mann während des Rennens von Austin Motorengeräusche im Weltsignal machte. Während Lewis Hamilton, Sebastian Vettel & Co. ihre Runden drehten, war mehrfach deutlich das charakteristische "Neeeow" zu hören - und die ganze Formel-1-Welt rätselte, wo der verrückte Sound denn herkommt.

Sebastian Vettel

Vom berühmten Tower in Austin kamen die lustigen "Neeeow"-Geräusche Zoom

Jetzt scheint das Rätsel gelöst zu sein: Ein Twitter-User postete ein Selfie-Video von einem amerikanischen Rennfan mit Bart und Sonnenbrille, der die Geräusche eines vorbeifahrenden Formel-1-Autos direkt in das Mikrofon auf dem berühmten Turm auf dem Circuit of the Americas machte.

Der Mann war auf der ganzen Welt zu hören, was auch vielen Kommentatoren nicht verborgen blieb. Zwar ignorierten viele den ungewohnten Sound, doch in Frankreich fingen die Kommentatoren etwa zu lachen an, und in Großbritannien folgte sogar eine kleine Analyse: "Da gibt jemand tolle Eindrücke der Formel-1-Autos wieder - allerdings eher wie ein Turbo aus den 1980ern und nicht wie 2018", meinte Kommentator David Croft.

Auch die Formel 1 selbst amüsierte sich über den Vorfall und postete nach dem Rennen ein Video der Szene auf Twitter - inklusive dem "Neeeow"-Sound und einem lachenden Emoji.

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt