powered by Motorsport.com
  • 04.03.2003 · 11:49

'Premiere' startet in neuer Saison durch

Mit umfangreicher Grand-Prix-Berichterstattung und interessanten Zusatzprogrammen startet 'Premiere' in die neue Saison

(Motorsport-Total.com) - Formel 1 pur auf Premiere: In der Woche vor dem ersten Formel 1-Rennen am 9. März in Melbourne widmet sich der Münchner Abo-Sender ausführlich den Mythen und Legenden der Königsklasse des Motorsports. Neben der 13-stündigen Live-Berichterstattung vom Grand Prix-Wochenende zeigt Premiere eine Michael Schumacher-Reportage (5. März, ab 21.30 Uhr, Premiere Sport 1), ein Portrait über Enzo Ferrari (8. März, ab 19.00 Uhr, Premiere Start), eine dreiteilige Dokumentation über die Formel 1 (Start am 8. März, ab 20.30 Uhr, Discovery Channel) sowie den Rennfahrer-Spielfilm "Driven" mit Sylvester Stallone und Til Schweiger (Start am 8. März, Premiere Direkt, buchbar 24 Stunden am Tag).

Surer und Rother

Wieder dabei: 'Premiere'-Experte Marc Surer mit Moderator Wolfgang Rother

Michael Schumacher ist der unumstrittene Star der Formel 1 und absoluter Favorit auf den WM-Titel. Premiere-Redakteur Peter Lauterbach hat den fünfmaligen Weltmeister bei seinen Saisonvorbereitungen begleitet und ihn exklusiv interviewt. Von dem traditionellen Ferrari-Treffen im italienischen Nobel-Skiort Madonna di Campiglio über die erste Testfahrt in Barcelona bis hin zur Präsentation des neuen F2003-GA in Maranello - Premiere war immer mit von der Partie und zeigt die Reportage am Mittwoch, 5. März, ab 21.30 Uhr auf Premiere Sport 1.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte in Rot 1946. Als Enzo Ferrari damals den ersten Wagen entwarf, der seinen eigenen Namen trug, ging ein Kindheitstraum für ihn in Erfüllung. Dies war die Geburtsstunde der legendären Automarke, die zum Symbol des italienischen Wirtschaftswunders wurde und heute die erfolgreichste Formel 1-Marke ist. Die Dokumentation "Enzo Ferrari ? Der Mann und die Legende" ist am Samstag, 8. März, ab 19.00 Uhr auf Premiere Start zu sehen.

Das Weltmeister-Team von Ferrari ist inzwischen ein wesentlicher Bestandteil der Formel 1 geworden, aber lange nicht der einzige. Hunderte Millionen Menschen verfolgen jährlich die Grand Prix-Rennen im Fernsehen und haben die Formel 1 in den vergangenen Jahrzehnten zu einem eigenen Wirtschaftszweig werden lassen. In der dreiteiligen Dokumentation "Hinter den Kulissen der Formel 1" erhält der Zuschauer Einblicke in ihre Entstehungsgeschichte, das faszinierende Zusammenspiel von Mensch und Maschine, die Hightech-Kriege der Rennställe sowie einen Ausblick auf die Zukunft der Königsklasse des Motorsports. Premiere strahlt den ersten Teil am Samstag, 8. März, ab 20.30 Uhr auf Discovery Channel aus. Teil zwei und drei folgen am 15. bzw. 22. März ebenfalls ab 20.30 Uhr.

Der Rennfahrer-Spielfilm "Driven" mit Sylvester Stallone, Burt Reynolds und Til Schweiger sorgt schließlich vor dem Start des ersten Formel 1-Laufs für einen Angriff auf die Sinne aller Geschwindigkeitsjunkies. Regisseur Renny Harlin hat seinen Film konsequent auf Action getrimmt und zeigt einige der spektakulärsten Renn- und Unfallszenen, die je im Kino zu sehen waren. Der Spielfilm läuft zwischen 8. und 10. März auf Premiere Direkt 2.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige