powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Petrov: Erst Temposünde, dann Unfall

(Motorsport-Total.com) - Für Renault-Pilot Vitaly Petrov hat das Rennwochenende in São Paulo alles andere als und begonnen. Der Russe wurde im ersten Freien Training "geblitzt" und muss eine Geldstrafe von 2.000 Euro bezahlen. Statt der erlaubten 60 km/h war er in der Boxengasse mit 69 km/h unterwegs.

Zudem war das Training für Petrov nach einem Abflug in die Streckenbegrenzung auch noch vorzeitig beendet. Es wird spekuliert, dass der F-Schacht an seinem Renault nicht richtig funktioniert hat und Petrov deshalb den Unfall hatte. Dabei wurde die Frontpartie seines Autos massiv in Mitleidenschaft gezogen.

Motorsport-Total.com Gewinnspiel

Aktuelles Top-Video

Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect
Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect

Die Formel 1 fährt ab 2021 wieder mit Ground-Effect-Cars, und Jake Boxall-Legge und Jonathan Noble erklären, was dahintersteckt und warum

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone

Grand Prix von Großbritannien, Sonntag
Grand Prix von Großbritannien, Sonntag

Grand Prix von Großbritannien, Sonntag
Grand Prix von Großbritannien, Sonntag

Grand Prix von Großbritannien, Girls
Grand Prix von Großbritannien, Girls

Top 10: Die knappsten Formel-1-Qualifying der letzten 20 Jahre
Top 10: Die knappsten Formel-1-Qualifying der letzten 20 Jahre

Motorsport-Total Business Club

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Frühstückskoch m/w/d am Nürburgring
Frühstückskoch m/w/d am Nürburgring

Sie möchten an einer der berühmtesten und schönsten Rennstrecken Deutschlands arbeiten? Bewerben Sie sich alsFrühstückskoch m/w/d am NürburgringBeschreibung Für unseren ...

Anzeige