powered by Motorsport.com

Offiziell: Vettel wechselt erneut Physiotherapeuten

Nach nur zwei Jahren mit Heikki Huovinen wechselt Weltmeister Sebastian Vettel erneut den Physiotherapeuten - Doch wer ist sein neuer Betreuer Antti Kontsas?

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel hat einen neuen Physiotherapeuten: Es handelt sich dabei um den Finnen Antti Kontsas. Das bestätigt die Sprecherin des Weltmeisters offiziell gegenüber 'Motorsport-Total.com'. Die Entscheidung des 26-Jährigen kommt überraschend, da er erst Anfang 2012 nach einigen Jahren mit Tommi Pärmakoski dessen Landsmann Heikki Huovinen als Nachfolger präsentierte. Während Pärmakoski zum Eishockey-Sport zurückgekehrt war, wurde der Vertrag mit Huovinen aber nun aus unbekannten Gründen nicht verlängert.

Sebastian Vettel

Vettel und Physiotherapeut Huovinen gehen nach nur zwei Jahren getrennte Wege Zoom

Auffällig ist auch, dass Vettel mit Kontsas erneut auf einen Finnen setzt. Das ist kein Zufall, da der 28-Jährige aus dem Umfeld des legendären McLaren-Arztes Aki Hintsa stammt - dieser setzte in den Bereichen Sportmedizin und Physiotherapie Ende der 1990er-Jahre in der Formel 1 neue Maßstäbe.

Kontsas ist in der Formel 1 alles andere als ein Unbekannter: Er arbeitete in den vergangenen Jahren mit Ex-Toro-Rosso-Pilot Sebastien Buemi und zuletzt mit dessen Nachfolger Jean-Eric Vergne zusammen. Dort dürfte er sich bewährt haben, denn nun betreut er den vierfachen Weltmeister und wird somit einer von dessen engsten Vertrauten. In seiner früheren Karriere war Kontsas Fußballer beim finnischen Erstligisten Turun Palloseura, wo er allerdings kaum zum Einsatz kam.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!