powered by Motorsport.com

Nissany gleich im ersten Freien Training im Kies

Für den Israeli Chanoch Nissany verlief die erste Session in Ungarn unglücklich: Schon nach acht Runden stand der 42-Jährige im Kies...

(Motorsport-Total.com) - An seinem 42. Geburtstag kam Chanoch Nissany heute zu einem ungewöhnlich späten Formel-1-Debüt. Der gebürtige Israeli lebt in Budapest und konnte auf dem Hungaroring sein Talent quasi vor heimischem Publikum unter Beweis stellen. Schon nach acht Runden ist ihm dieses Talent aber ausgegangen: Nach einem Dreher konnte er die Session nicht mehr fortsetzen.

Chanoch Nissany

Bestimmt kein kommender Weltmeister: Chanoch Nissany, seit heute 42 Jahre alt Zoom

"Ich bin einfach zu schnell in die Kurve gefahren und habe mich dann gedreht", gab er im Interview mit 'Premiere' zu. Dennoch: "Ich könnte mir für meinen Geburtstag nichts Schöneres vorstellen", sagte er. "Ich habe versucht, mich mit allem vertraut zu machen, denn ich habe nicht so viel Erfahrung. Man versucht mit jeder Runde schneller zu werden. Mit dem neuen Auto bin ich schon einmal vorher gefahren, aber noch nie mit dieser Aerodynamikkonfiguration."#w1#

"Der Hauptunterschied zur Formel 3000", fuhr Nissany fort, "sind die Beschleunigung und die Bremsen. Man spürt im Magen sofort, dass man in der Formel 1 ist. Das ist schon eine andere Liga." Dass er kein kommender Weltmeister ist, ist offensichtlich, aber auch nicht weiter verwunderlich, denn: "Israel ist eines der wenigen Länder, wo Rennsport illegal ist, aber seit dem Besuch von Minardi bei uns vor Saisonbeginn scheint sich etwas zu bewegen. Formel 1 ist ja schließlich ein toller Sport", strahlte er.

Im zweiten Freien Training am Nachmittag hat er noch einmal 60 Minuten lang Gelegenheit, das Abenteuer Formel 1 zu genießen - denn mehr als ein Abenteuer wird es wohl nicht werden: Der 42-Jährige hat zweifellos nicht annähernd das Fahrtalent der übrigen Piloten und sitzt vor allem dank seiner Sponsorenmitgift im dritten Cockpit. Auf die Zeiten der Stammpiloten von Minardi-Cosworth fehlten ihm zunächst ungefähr sieben Sekunden...

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Folgen Sie uns!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!