powered by Motorsport.com

Niki Lauda: Hamilton-Vertrag "wird passieren"

Niki Lauda ist sicher, dass die Unterschrift mit Lewis Hamilton nur eine Frage der Zeit ist: 80 Seiten durchzuarbeiten dauere eben seine Zeit

(Motorsport-Total.com) - Die Vertragsposse um Lewis Hamilton zieht sich weiter hin. Zwar hatte der Brite schon unlängst erklärt, dass beinahe alles komplett ist, doch zu einer abschließenden Unterschrift ist es auch nach wochenlangen Verhandlungen immer noch nicht gekommen. Der Weltmeister pokert allem Anschein nach noch um letzte Klauseln im Vertrag, und es gibt leise Zweifel, dass sich beide Seiten doch nicht einigen können.

Lewis Hamilton

Niki Lauda und Lewis Hamilton klären letzte Vertragsdetails Zoom

Doch bei Mercedes ist man weiterhin der Überzeugung, dass die Unterschrift nur eine Frage der Zeit ist: "Es wird passieren. Wir sind auf dem besten Weg", erklärt Aufsichtsratschef Niki Lauda gegenüber 'Sky'. "Es gibt noch kleine Details zu klären, aber das ist alles ganz einfach."

Laut dem Österreicher sei die Dauer der Verhandlungen völlig normal, zumal Hamilton aktuell kein Management besitzt, das ihm dabei helfen kann. "Es ist ein 80-seitiger Vertrag. Da braucht man schon seine Zeit, um es zu lesen", sagt Lauda. "Er hat einen Anwalt, aber wir helfen im ebenfalls. Wir alle arbeiten da zusammen."