powered by Motorsport.com
  • 21.07.2011 · 10:10

  • von Stefan Ziegler

Neale: Testfahrten ja, aber in sinnvollem Rahmen

McLaren-Geschäftsführer Jonathan Neale würde Testfahrten während der Saison begrüßen, sofern dadurch der Nachwuchs eine Chance erhielte

(Motorsport-Total.com) - Seit etwas mehr als zwei Jahren sind Testfahrten während der Rennsaison verboten, doch immer mehr Stimmen werden laut, die ein Ende dieses Zustands fordern. Auch McLaren könnte sich damit anfreunden, zwischen den einzelnen Rennevents auf die Strecke zu gehen, wie Jonathan Neale bestätigt. Dafür müssten allerdings die Rahmenbedingungen stimmen.

Fernando Alonso © xpb.cc
Testfahrten, wie hier in Jerez, ziehen meist auch viele Fans an die Rennstrecke

Auf keinen Fall dürfe man dabei vergessen, weshalb man die Probefahrten einst untersagte: "Wir limitierten die Testfahrten im Zuge des Ressourcen-Restriktions-Abkommens in Zusammenarbeit mit den anderen Teams und der FIA. Es ging darum, einige der Kosten in den Griff zu kriegen, die aus dem Ruder gelaufen waren", sagt Neale. Dies hatte weitreichende Folgen für die Motorsport-Teams.

"Wir restrukturierten unsere Organisation und trennten uns zudem von einem Teil unseres Testteams. Aufgrund dieser Entwicklung ist es nun schwieriger, junge Ingenieure und Mechaniker zu evaluieren. Gleichzeitig nimmt der Druck auf das Rennteam zu", erläutert der Brite und merkt an: "Ich denke, wir nähern uns der Grenze der Belastbarkeit, wie es Ross Brawn bereits in früheren Interviews nannte."

"Wir müssen aufpassen, was die reisende Formel-1-Gemeinde, die Angestellten und deren Familien anbelangt. Wenn es also darum ginge, die Arbeitsbelastung aufzuteilen und jungen Fahrern und Mechanikern eine Entwicklungschance zu geben, dann wäre ich klar dafür", meint Neale. In diesem Fall wäre ein Mehrwert gegeben, mit dem sich der McLaren-Verantwortliche anfreunden könnte.

"Wenn wir aber wieder an den Punkt kommen, an dem hemmungslos Reifen getestet werden und die Kosten in die Höhe schnellen, dann wäre das im Hinblick auf die Arbeit der jüngeren Vergangenheit einfach nur kontraproduktiv", findet Neale. Aktuell sind ausführliche Probefahrten während der Saison untersagt. Das Reglement gestattet lediglich einige Geradeaustests sowie kurze Shakedowns.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt