powered by Motorsport.com

Monaco 2011: Im Rausch der Tiefe

(Motorsport-Total.com) - Die Organisatoren des Grand Prix in Monaco haben sich in diesem Jahr eine ganz besondere Aktion für den guten Zweck einfallen lassen. Die karierte Flagge, mit der am 29. Mai der Sieger des Rennens im Fürstentum abgewunken wird, steht im Zentrum eines besonderen Spektakels. Die Fahne wurde in den vergangenen Tagen bereits von den Tennisstars Rafael Nadal, Roger Federer, Andy Murray und Novak Djokovic unterzeichnet.

Bis zum Grand Prix wird die Flagge im Meer in 60 Meter Tiefe aufbewahrt, anschließend soll sie der monegassische Rekordtaucher Pierre Frolla an die Oberfläche holen. Nachdem danach auch alle Formel-1-Piloten ihr Autogramm auf die Fahne gesetzt haben, wird das Schmuckstück zugunsten einer Sportstiftung von Fürst Albert von Monaco versteigert.

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE