powered by Motorsport.com

Milliardenschwerer Rosenkrieg bei den Ecclestones

Slavica Ecclestone ist aus dem Familienanwesen in Kensington ausgezogen - Gerüchte über eine Scheidung machen die Runde

(Motorsport-Total.com) - Nach der Trennung von Ron und Lisa Dennis steht der Formel 1 der nächste Rosenkrieg bevor: Slavica Ecclestone hat ihren Mann Bernie nach 24 Jahren Ehe verlassen. Das vermeldet zumindest der 'Evening Standard' unter Berufung auf nicht namentlich genannte Freunde der Ecclestones in der Schweiz.

Tamara, Slavica, Bernie und Petra Ecclestone

Eine schrecklich nette Familie: Die Ecclestones zu glücklicheren Zeiten...

Slavica ist aus dem gemeinsamen Haus in Kensington aus- und in ein Londoner Appartement mit Blick auf die Themse eingezogen. Offiziell heißt es, die gebürtige Kroatin habe sich durch Lärm wegen Bauarbeiten im Nachbarhaus gestört gefühlt, inoffiziell soll sie ihren Mann verlassen haben, als der beim Saisonfinale in Brasilien war. Gerüchten zufolge hat Mrs. Ecclestone sogar schon einen Scheidungsanwalt konsultiert.#w1#

Sollte die Trennung endgültig sein, dann kommt ein Rosenkrieg um eine Menge Geld auf die Ecclestones zu. Das Paar ist gemeinsam fast drei Milliarden Euro schwer. Bernie hat sich sein Imperium im Alleingang aufgebaut, doch viele seiner unzähligen Firmen laufen aus wirtschaftlichen Gründen auf den Namen seiner Frau. So ist zum Beispiel die Formel-1-Holding SLEC (SLavica EClestone) nach Slavica benannt.

Ecclestone hat seine Frau beim Grand Prix von Italien 1982 kennen gelernt - Slavica war damals als Model in Monza. Die beiden könnten unterschiedlicher kaum sein: Sie ist um mindestens einen Kopf größer als er, um fast 30 Jahre jünger und soll zu Hause sprichwörtlich die Hosen an haben - oder an gehabt haben. Die beiden Töchter Tamara (24) und Petra (19) sind angeblich ebenfalls aus dem Anwesen in Kensington ausgezogen.