powered by Motorsport.com
  • 27.09.2001 · 12:13

  • von Fabian Hust

Mildes Wetter in Indianapolis

Indianapolis wird sich an diesem Wochenende von seiner schönen Seite zeigen - Regen ist jedenfalls nicht in Sicht

(Motorsport-Total.com) - Am Trainingsfreitag werden die Temperaturen nachts auf bis zu 7 Grad absinken, am Tage klettert die Quecksilbersäule auf maximal 19 Grad. Der Himmel ist überwiegend bewölkt, insgesamt werden sechs Stunden Sonnenschein bei leichtem Wind und einem Regenrisiko von 13 Prozent erwartet.

Bernie Ecclestone (Formel-1-Chef)

Sonnenschein! Indy ist für den vorletzten Lauf der Formel 1 im Jahr 2001 gerüstet

Am Samstag, wo neben dem 3. und 4. Freien Training auch das Qualifying stattfinden wird, erwarten die Meteorologen ebenfalls Temperaturen zwischen 7 und 19 Grad, einem leicht bedeckten Himmel und etwas über sechs Stunden Sonnenschein. Bei leichtem Wind pendelt sich das Regenrisiko bei 13 Prozent ein.

Mit bis zu 6 Grad wird es in der Nacht auf Sonntag knackig kalt, am Renntag steigen die Temperaturen bis auf 21 Grad. Bei einem leicht bedeckten Himmel wird die Sonne ebenfalls für etwas mehr als sechs Stunden scheinen, das Regenrisiko sinkt zum Rennen auf 8 Prozent ab.