powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Medienberichte: Ferrari bandelt mit Red-Bull-Partner AVL an

Die Scuderia soll eine neue Kooperation mit dem bisher vorrangig als Red-Bull-Partner bekannten Motorenspezialisten aus Graz unterschrieben haben

(Motorsport-Total.com) - Ferrari setzt in der kommenden Saison offenbar auf österreichisches Know-how, das Sebastian Vettel zu Red-Bull-Zeiten zu weltmeisterlichen Ehren verhalf. Wie italienische Medien am Dienstag berichten, soll die Scuderia eine neue Kooperation mit der Anstalt für Verbrennungskraftmaschinen List, kurz AVL, unterschrieben haben. Die Mythosmarke und die Grazer Motorenspezialisten waren in der Vergangenheit Partner, jedoch könnte sich die Zusammenarbeit auf mehr Bereiche erstrecken als bisher.

Ferrari

Tankt die Scuderia bald noch mehr Fachwissen aus Österreich? Zoom

Auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' waren weder Ferrari noch AVL zu einer Stellungnahme bereit. Bei 'Omnicorse' ist die Rede davon, dass bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein Technikerteam vor Ort in Maranello die Entwicklung des V6-Turbomotors betreut und sich konkret der Brennkammer sowie dem Kolben widmet. AVL ist mit einigen Formel-1-Teams hinsichtlich ihrer Simulationen im Bunde, bisher wurden dem Unternehmen aber allen voran Verbindungen zu Red Bull nachgesagt.

AVL ist eine weltweit bekannte Firma und ein unabhängiges Forschungsinstitut. Das Unternehmen gilt als größtes privates auf dem Markt für die Entwicklung von Antriebssträngen mit Verbrennungsmotor. Auch im Bereich Elektromobilität sind die Steierer aktiv. Bekannt wurde der Name in den vergangenen Monaten durch einen umstrittenen Rollband-Test Red Bulls sowie durch das als Medienente entlarvte Gerücht, der Rennstall plane in Graz die Entwicklung eines eigenen Triebwerks als Nachfolgelösung für die Renault-Partnerschaft.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter
Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter

Nico Rosberg findet, dass Max Verstappen der aktuell beste Fahrer ist und Lewis Hamilton erste Alterserscheinungen zeigt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn, Sonntag
Grand Prix von Ungarn, Sonntag

Grand Prix von Ungarn, Samstag
Grand Prix von Ungarn, Samstag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Ungarn
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Ungarn

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Skoda Kamiq (2019) mit 115-PS-TSI im Test: Neues kleines SUV
Skoda Kamiq (2019) mit 115-PS-TSI im Test: Neues kleines SUV

Shelby Mustang GT500 (2020) kommt nicht nach Europa
Shelby Mustang GT500 (2020) kommt nicht nach Europa

Audi RS Q8 erstmals komplett ungetarnt mit wilden roten Details
Audi RS Q8 erstmals komplett ungetarnt mit wilden roten Details

Audi RS 6 Avant (2020): So scharf ist die Neuauflage
Audi RS 6 Avant (2020): So scharf ist die Neuauflage

Nissan Juke (2020): Neue Prototypen und Infos
Nissan Juke (2020): Neue Prototypen und Infos

Porsche Taycan: Innenraum teilweise enthüllt
Porsche Taycan: Innenraum teilweise enthüllt

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Quality control specialist
Quality control specialist

Main tasks Knowledge of Geometric Dimensioning & Tolerance (standard measuring tools, Caliper, micrometer…) Geometrical & Visual Inspection of Items Metrology ...