Startseite Menü

McLaren bestätigt: Alonso kehrt in Malaysia zurück

Fernando Alonso wird nach Angaben von McLaren in Malaysia wieder in die Formel 1 zurückkehren - Neues Detail zum Testunfall in Barcelona

(Motorsport-Total.com) - Das Formel-1-Comeback von Fernando Alonso ist (nahezu) perfekt. Wie sein Team McLaren am Montag mitteilte, wird der Spanier am kommenden Wochenende beim Großen Preis von Malaysia wieder für das Team fahren, sofern eine letzte Untersuchung am Donnerstag durch die Rennärzte keine Auffälligkeiten ergibt. Am Sonntag hatte sich Alonso bereits an der Universität Cambridge Untersuchungen unterzogen, die keinen Einwand gegen die Reise nach Malaysia ergaben.

Fernando Alonso

Fernando Alonso fährt in Malaysia wieder für McLaren Zoom

"Fernando freut sich sehr darauf, wieder ins Auto zu steigen und einen wesentlichen Beitrag zu unserem Bestreben beitragen, zusammen mit Honda unsere Leistung auf der Rennstrecke zu verbessern", heißt es in einer offiziellen Stellungnahme des Teams.

Außerdem gab McLaren ein neues Detail zum bisher ungeklärten Testunfall Alonsos am 22. Februar in Barcelona bekannt. So könne sich der Spanier mittlerweile daran erinnern, dass die Lenkung kurz vor dem Unfall "schwergängig" gewesen sei. Viel schlauer ist das Team damit aber nicht: Telemetriedaten, Rekonstruktionen und Labortests hätten laut McLaren keine Auffälligkeiten gezeigt.


Fotostrecke: Unfall von Fernando Alonso in Barcelona

"Konsequenterweise hat das Team zusätzliche Sensoren am Auto angebracht, um die Menge der gewonnenen Daten zu erhöhen", heißt es in der Stellungnahme des Teams. Alonso war beim Test in Kurve drei des Circuit de Catalunya-Barcelona von der Strecke abgekommen und hatte sich beim Aufprall auf die Mauer eine Gehirnerschütterung zugezogen, wegen der er auf Anraten der Ärzte auf einen Start beim Saisonauftakt der Formel 1 in Melbourne verzichtet hatte.

McLaren hatte offiziell zunächst eine heftige Windböe für den Abflug verantwortlich gemacht. Später hatten die Teamverantwortlichen aber erklärt, keine Erklärung für den von außen betrachtet harmlos wirkenden Unfall zu haben. Nicht zuletzt die schlechte Kommunikation des Teams hatte zu zahlreichen Spekulationen geführt. So halten sich bis heute hartnäckig Gerüchte, Alonso habe vor dem Unfall einen vom Hybridsystem verursachten Stromschlag erlitten.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!