powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Manor: Rio Haryanto komplettiert Formel-1-Starterfeld 2016

Der indonesische Paydriver wird beim Hinterbänkler an der Seite Pascal Wehrleins ins Steuer greifen - Petrodollars dank Regierung zusammengekratzt

(Motorsport-Total.com) - Rio Haryanto erhält das 22. und letzte Formel-1-Cockpit für die Saison 2016. Wie das Manor-Team am Donnerstag bestätigt, wird der Indonesier Stallgefährte von Mercedes-Nachwuchshoffnung und DTM-Champion Pascal Wehrlein. Entgegen jüngster Medienberichten soll er alle Grands Prix als Stammpilot bestreiten. Offenbar ist es Haryanto in buchstäblich letzter Sekunde gelungen, mit Hilfe des Ölkonzerns Pertamina und der Regierung seines Heimatlandes rund 13 Millionen Euro Budget zusammenzukratzen.

Rio Haryanto

Rio Haryanto fährt in der kommenden Saison erstmals in der Formel 1 Zoom

Manor erklärt die Personalie damit, dass Haryanto "bei den Testfahrten beeindruckt" hätte, er selbst ist begeistert: "Melbourne wird für mich, für mein Land, für meine Förderer und für meine Fans ein großartiger Augenblick", schielt er auf den Auftakt-Grand-Prix in Australien (hier den kompletten Rennkaleder nachlesen!.) Haryanto betont, 2016 einziger Asiate im Starterfeld (hier in der Übersicht!) zu sein und spricht von "ehrgeizigen Plänen", die er mit Manor verfolge. Teambesitzer Stephen Fitzpatrick freut sich auf "wahnsinnige Aufmerksamkeit" aus Indonesien - sicher auch finanzieller Natur.

Der 22-jährige Haryanto fuhr in der abgelaufenen Saison sein bestes GP2-Ergebnis ein und wurde Vierter der Gesamtwertung, dazu holte er seine ersten drei Siege. Es war aber bereits sein viertes Jahr in der höchsten Nachwuchskategorie. Zuvor war er für Manor in der GP3-Serie aktiv und bestritt diverse Junior-Championate in Asien und Australien, ohne dabei als herausragendes Talent aufzufallen. Er verfügt nach drei Testeinsätzen für Vorgänger Marussia bereits über die FIA-Superlizenz und muss sich nicht der neuen Punkteregelung für Formel-1-Neulinge stellen.

Manor ist in der kommenden Saison nicht nur mit zugekauften Teilen von Williams unterwegs, sondern wird auch erstmals von Mercedes mit V6-Hybridmotoren beliefert wird. Mit dem neuen Antriebsstrang soll es für den Hinterbänkler in Richtung Punkteränge gehen. Manor verfügt nach Abgang der langjährigen Aushängeschilder Graeme Lowdon und John Booth über ein neues Management um Sportdirektor Dave Ryan. Dazu holte die Truppe die ehemaligen Ferrari-Leute Nikolas Tombazis und Pat Fry in ihr Technik-Team (zum ausführlichen Teamportrait!).

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Das neueste von Motor1.com

Viersitzige Prototypen von Porsche
Viersitzige Prototypen von Porsche

Yamaha, Kawasaki, Suzuki und Honda arbeiten an Batteriewechsel-System
Yamaha, Kawasaki, Suzuki und Honda arbeiten an Batteriewechsel-System

Porsche Panamera Coupé: Zweitürige Version soll 2020 starten
Porsche Panamera Coupé: Zweitürige Version soll 2020 starten

Yavor Efremov wird neuer CEO des Motorsport Network
Yavor Efremov wird neuer CEO des Motorsport Network

Toyota C-HR mit Elektroantrieb auf der Shanghai Auto Show 2019
Toyota C-HR mit Elektroantrieb auf der Shanghai Auto Show 2019

Mercedes-AMG G 63 von Lumma bekommt sechs Endrohre
Mercedes-AMG G 63 von Lumma bekommt sechs Endrohre

Aktuelle Bildergalerien

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan

Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events
Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events

Grand Prix von Aserbaidschan, Technik
Grand Prix von Aserbaidschan, Technik

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Motorsport-Total.com auf Twitter