powered by Motorsport.com
  • 21.04.2011 · 18:03

  • von Britta Weddige

Machen das Lotus-Team und Caterham gemeinsame Sache?

Angeblich sollen das Lotus-Team und der britische Sportwagenhersteller Caterham künftig zusammengehören - Bekanntgabe schon in der nächsten Woche?

(Motorsport-Total.com) - Das Lotus-Team lädt für kommende Woche zu einer wichtigen Pressekonferenz auf den Flugplatz Duxford. Worum es dabei gehen soll, verrät das Team noch nicht. Man lässt nur so viel wissen, dass es sich "um eine unglaublich aufregende Ankündigung zur Zukunft des Teams" handelt.

Lotus-Racing-Logo

Aus dem Team Lotus könnte in Zukunft vielleicht das Caterham-Team werden

Nach Informationen von 'Autosport' könnte dabei nächste Woche ein bedeutender Deal bekanntgegeben werden: nämlich die Übernahme des britischen Sportwagenhersteller Caterham. Das haben anonyme Quellen unseren Kollegen gegenüber angedeutet. Sollte dies so kommen, würden sich sowohl für das Formel-1-Projekt als auch für den Sportwagenhersteller neue Möglichkeiten in den Bereichen Marketing und Technik eröffnen.

Für das Lotus-Team würde die Verbindung mit Caterham noch einen weiteren Vorteil mit sich bringen. Denn so würde sich automatisch ein neuer Name für die Formel-1-Mannschaft anbieten, falls es aufgrund des Namensstreits mit der Lotus-Gruppe in Zukunft auf die Bezeichung "Team Lotus" verzichten möchte.

Die Pressekonferenz nächste Woche wird wahrscheinlich stattfinden, bevor die britischen Gerichte ein Urteil im Namensstreit gefällt haben. Eigentlich hätte dies schon in dieser Woche der Fall sein sollen, aber offenbar verzögert sich nun alles um mehrere Wochen. Ein Urteil wäre damit frühestens im Mai zu erwarten.

Das Team möchte zu den Spekulationen um Caterham keinen Kommentar abgeben.