powered by Motorsport.com

Lob der Kollegen macht Mut: "Hülk" lässt Kopf nicht hängen

Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg freut sich über aufmunternde Kommentare seiner Kollegen: "Auch wenn ich mir dafür nichts kaufen kann"

(Motorsport-Total.com) - Nico Hülkenbergs Formel-1-Karriere befindet sich derzeit in einer schwierigen Phase: Der Deutsche hat aktuell keine Aussicht auf ein Cockpit in einem der Spitzenteams, was auch daran liegt, dass er im teaminternen Duell gegen Sergio Perez bei Force India einen Rückschlag nach dem anderen einstecken muss.

Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg freut sich über die netten Worte der Kollegen Zoom

Da tut ein bisschen Lob von den Kollegen gut. So bezeichnete McLaren-Pilot Fernando Alonso Hülkenberg unlängst als einen "super talentierter Fahrer, der aber nicht das richtige Auto hat." Worte, die Balsam auf der Seele des Rheinländers sind.

"Es ist schön, so etwas zu hören, auch wenn ich mir dafür nichts kaufen kann", meint Hülkenberg im Vorfeld des Grand Prix von Ungarn in Budapest Formel 1 2016 live im Ticker. "Aber es ist schön zu sehen, dass anderen Leuten auffällt, dass ich einen guten Job mache und Talent habe. Das ist eine schöne Bestätigung."

Obwohl Hülkenberg derzeit bei Force India kein Auto hat, mit dem er bei jedem Rennen um das Podium fahren kann, ist er nach eigener Aussage aber nicht besonders frustriert. "Ich muss einen kühlen Kopf bewahren, konzentriert bleiben und darauf hinarbeiten. Ich muss mit dem, was ich habe, jedes Wochenende das beste machen", so sein Motto.

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Twitter