powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 24.11.2011 17:05

Kobayashi mit Helmdesign von Linkin Park

Linkin-Park-Produzent und -Bandmitglied Joe Hahn hat Kamui Kobayashis Helm für den Grand Prix von Brasilien designt - Das Unikats wird für die Japan-Hilfe versteigert

(Motorsport-Total.com) - Sauber-Fahrer Kamui Kobayashi startet beim Finale der Formel-1-Weltmeisterschaft in Sao Paulo mit einem besonderen Helmdesign für einen guten Zweck: Aus einem Treffen mit der Rockband Linkin Park in Singapur entstand die Idee für eine Helmversteigerung zugunsten der Japan-Hilfe seitens der von Linkin Park initiierten und international renommierten Wohltätigkeits-Organisation Music for Relief.

Music for Relief hat seit 2005 über fünf Millionen US-Dollar für Katastrophenopfer und Umweltprojekte gesammelt, davon allein über 700.000 US-Dollar (umgerechnet 525.200 Euro) für die Japan-Hilfe im Kampf gegen die Folgen der Katastrophen vom 11. März dieses Jahres.

Joe Hahn, Produzent und Band-Mitglied von Linkin Park, hat den einzigartigen Helm für Kobayashi persönlich gestaltet. "Ich bin schon lange ein Fan von Linkin Park", freut sich der Sauber-Pilot. "Ich stehe auf die Musik und mir imponiert das soziale Engagement der Band."

Kamui Kobayashi

Das ist Kamui Kobayashis neuer Kopfschutz im Linkin-Park-Design Zoom

"Ich habe mich sehr gefreut, die Musiker anlässlich ihres Konzerts beim Großen Preis von Singapur im Fahrerlager persönlich kennenzulernen. Seitdem stehen wir in Kontakt. Ich freue mich, dass Joe einen Helm für mich gestaltet hat und hoffe sehr, dass wir damit bei Music for Relief viel Geld für den Wiederaufbau in meiner Heimat einspielen."

Hahn freut sich ebenfalls über die Zusammenarbeit: "Da hat sich eine schöne Gelegenheit ergeben, etwas für Kamui zu gestalten und gleichzeitig weiter daran zu arbeiten, Spenden für Japan zu sammeln." Die Bandmitglieder waren in Singapur Paddock-Club-Gäste der Good Smile Company, einem persönlichen Sponsor von Kobayashi. Den Helm, der auch ohne diese einzigartige Gestaltung bereits einen Wert von 3.500 Euro hat, stellte die Firma Arai zur Verfügung. Die Online-Versteigerung beginnt am heutigen Donnerstag. Unter diesem Link kann mitgesteigert werden.

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Das neueste von Motor1.com

Zeitreise: Audi V8
Zeitreise: Audi V8

Grande Emozioni: Das Museo Enzo Ferrari
Grande Emozioni: Das Museo Enzo Ferrari

Dreiräder vom Twike über den Peel P50 bis zum CanAm Spyder (2019)
Dreiräder vom Twike über den Peel P50 bis zum CanAm Spyder (2019)

Skoda Kodiaq (2019): Ausstattungen, Motoren, Preise
Skoda Kodiaq (2019): Ausstattungen, Motoren, Preise

H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet
H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet

BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este
BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Sonntag
Grand Prix von Monaco, Sonntag

Grand Prix von Monaco, Sonntag
Grand Prix von Monaco, Sonntag

Grand Prix von Monaco, Samstag
Grand Prix von Monaco, Samstag

Grand Prix von Monaco, Girls
Grand Prix von Monaco, Girls

Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)
Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE