powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Kimi Räikkönen: Hochzeit in der Formel-1-Sommerpause

Ferrari-Star Kimi Räikkönen hat die Hochzeit mit Minttu Virtanen geplant: Vermählung und Party in der Toskana direkt nach dem Grand Prix von Deutschland 2016

(Motorsport-Total.com) - Alle weiblichen Kimi-Räikkönen-Fans müssen zum zweiten Mal in der Formel-1-Karriere des Finnen ihre möglichen Träume begraben. In der Sommerpause wird der Weltmeister von 2007 erneut heiraten. Räikkönen wird seine Lebensgefährtin Minttu Virtanen direkt im Anschluss an der Formel-1-Rennwochenende in Hockenheim ehelichen. Nach dem Deutschland-Grand-Prix 2016 geht die Szene in eine vierwöchige Sommerpause.

Kimi Räikkönen

Hochzeit am 5. August in der Toskana: Minttu Virtanen und Kimi Räikkönen Zoom

Die ehemalige Stewardess und heutige Fitnesstrainerin Virtanen und der Ferrari-Formel-1-Star sind seit 2013 ein Paar. Vor rund eineinhalb Jahren wurde der gemeinsame Sohn Robin geboren. Am ersten August-Wochenende werden die beiden in der Toskana heiraten. Räikkönen hat die berühmte Abbazia San Galgano gemietet. Die ehemalige Abtei ist bekannt durch ihr fehlendes Dach. Unter freiem Himmel soll die kirchliche Trauung und ein Empfang für Freunde und Verwandte stattfinden.

In finnischen Medien wird berichtet, dass die geplante Feier "mindestens 500.000 Euro" kosten werde. Der Ferrari-Teamkollege von Sebastian Vettel hat für seine Hochzeitsgäste gleich zwei Luxushotels exklusiv angemietet, er soll gemeinsam mit seiner zweiten Ehefrau eine 175 Quadratmeter große Honeymoon-Suite bewohnen.

Kimi Räikkönen war ab 2004 für neun Jahre mit dem ehemaligen Fotomodell und früheren "Miss Skandinavien" Jenny Dahlmann verheiratet gewesen. Aus dieser Ehe gibt es keine Kinder. Die Trennung erfolgte im Februar 2013. Im August des gleichen Jahres zeigte sich der Formel-1-Pilot erstmals mit Minttu Virtanen an seiner Seite.

Aktuelles Top-Video

Formel 1 2021: So könnte sie aussehen!
Formel 1 2021: So könnte sie aussehen!

Ground-Effect, keine hohe Nase mehr, einfachere Flügel, abgedeckte Felgen: So stellt sich Ross Brawns Team die neue Formel 1 ab 2021 vor

Anzeige

Folgen Sie uns!

Aktuelle Bildergalerien

Dubiose Formel-1-Sponsoren
Dubiose Formel-1-Sponsoren

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone

Grand Prix von Großbritannien, Girls
Grand Prix von Großbritannien, Girls

Grand Prix von Großbritannien, Sonntag
Grand Prix von Großbritannien, Sonntag

Grand Prix von Großbritannien, Samstag
Grand Prix von Großbritannien, Samstag

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE