powered by Motorsport.com

Kevin Magnussen faul? Papa Jan wehrt sich gegen Vorwürfe

Jan Magnussen kann Gerüchte über seinen angeblich faulen Sohn Kevin nicht nachvollziehen: "Ich weiß, dass er sehr hart arbeitet"

(Motorsport-Total.com) - Arbeitsfaul und einsatzlos? Das hat zumindest eine britische Zeitung zuletzt über Renault-Pilot Kevin Magnussen behauptet und in den Raum gestellt, dass der 23-jährige aufgrund seiner fehlenden Arbeitsmoral schon bald durch einen anderen Piloten abgelöst werden könnte und seinen Platz im französischen Werksteam für 2017 verlieren würde.

Kevin Magnussen

Jan Magnussen kann nicht verstehen, dass sein Sohn Kevin faul sein soll Zoom

Vater Jan Magnussen kennt die Vorwürfe aus eigener Erfahrung und sah sich ihnen in seiner Formel-1-Zeit Mitte der 90er-Jahre ebenfalls ausgesetzt. Dass man jetzt aber solche Aussagen über seinen Sohn tätigt, kann der Däne nicht nachvollziehen: "Ich weiß, dass Kevin sehr hart an seinem Training und seiner physischen Fitness arbeitet", erklärt er gegenüber der dänischen Zeitung 'BT'. "Und das tut er härter denn je."

"Ich weiß auch, dass er häufig in der Fabrik ist, um im Simulator zu arbeiten", ergänzt Magnussen und versteht nicht, woher solche Gerüchte kommen. Der Däne glaubt, dass die Leute außerhalb des Teams die falschen Eindrücke bekommen, weil sein Sohn nicht alles nach außen trägt, was er bei Renault macht. "Ich bin echt geschockt von diesen Geschichten", meint er ungläubig.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt