powered by Motorsport.com
  • 07.08.2001 · 21:40

  • von Fabian Hust

Jenson Button freut sich auf das Schumacher-Duell

Jenson Button beobachtet die Rivalität zwischen Ralf und Michael Schumacher mit größtem Interesse

(Motorsport-Total.com) - Noch im vergangenen Jahr war Jenson Button bei BMW-Williams Teamkollege von Ralf Schumacher und konnte dem Kerpener dort das eine oder andere Mal die Show stehlen, in diesem Jahr muss er mit Wehmut zusehen, wie die BMW-Williams um seinen Benetton-Renault Kreise fahren.

Jenson Button (Benetton-Renault)

Jenson Button erwartet aufregende Zweikämpfe zwischen Ralf und Michael

Mit größtem Interesse verfolgt der 21-Jährige das Duell zwischen Ralf und Michael Schumacher: "Es wurde ja viel über die Rivalität zwischen Michael und Ralf Schumacher gesprochen, die sich da aufbauen soll, aber wenn man Ralf kennt, wie ich das tue, dann bin ich mir sicher, dass da auch viel heiße Luft im Spiel ist", so der in Frome, Somerset geborene Brite gegenüber 'F1Racing'.

Doch Button erwartet von den beiden in Zukunft dennoch das eine oder andere atemberaubende Manöver: "Diese Jungs haben so viel Wissen von dem Verhalten des anderen, dass sie in Zukunft vielleicht sogar noch härter gegeneinander kämpfen werden, wie wir das im Moment sehen. Ralf wird reagieren und umgekehrt. Das muss ziemlich seltsam sein, gegen deinen Bruder zu fahren, aber letztendlich geht es ihnen nur um das Rennfahren. Angenommen, sie haben ein gleich gutes Auto, dann werden sie in Bereiche sauberer Zweikämpfe vorstoßen, von denen andere Fahrer nicht einmal träumen würden."