Startseite Menü

Hildebrand zufrieden mit zweitem Testtag

J.R. Hildebrand war an Tag zwei in Jerez zwar deutlich langsamer als Paul di Resta, zeigte sich mit seiner Leistung aber sehr zufrieden

(Motorsport-Total.com) - J.R. "Captain America" Hildebrand kam heute in Jerez de la Frontera zu seinem zweiten Testtag in einem Formel-1-Auto. Nachdem ihn Force India gestern am Vormittag fahren ließ, durfte er heute am Nachmittag ran - und hatte damit theoretisch die besseren Bedingungen als Paul di Resta. Dennoch blieb er um mehr als eine Sekunde hinter der Zeit des DTM-Piloten zurück.

J.R. Hildebrand

Für J.R. Hildebrand ist die Formel 1 noch ein völlig ungewohntes Terrain Zoom

"Als wir mit dem Fahren begannen, testeten wir gerade verschiedene Bremseinstellungen, die für mich nicht funktionierten", ärgerte sich der 21-Jährige aus der Indy-Pro-Serie. "Damit waren die ersten Runs dahin und danach musste ich mich wieder auf die Strecke einstellen, weil der Grip besser wurde." Hildebrand drehte insgesamt 49 Runden und belegte mit knapp zwei Sekunden Rückstand auf die Spitze letztendlich den achten Platz unter zwölf Piloten.#w1#

"Vor diesem Test war ich besorgt, dass ich mit den hohen Kurvengeschwindigkeiten nicht zurechtkommen würde, aber ich war in den schnellen Passagen recht schnell, daher bin ich zufrieden", sagte er. "Meine beste Zeit gelang mir dann mit einer besonders konservativen Motoreneinstellung, deshalb war meine Platzierung auch nicht so beeindruckend. Mein Vertrauen ist jedenfalls ansteigend und ich bin sehr zufrieden mit dem heutigen Tag."

"Paul und J.R.", bilanzierte Chefingenieur Dominic Harlow, "haben heute über 100 Runden absolviert und auf den positiven Beginn von gestern aufgebaut. Wir konzentrierten uns auf die 2010er-Regeln - und das brachte einige interessante Erkenntnisse zutage. Es war eine gute Leistung des Teams und die Fahrer haben das Programm sehr gut ausgeführt, daher freuen wir uns nun schon auf den morgigen Schlusstag."

Das neueste von Motor1.com

Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen
Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen

Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny
Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny

Heel Tread: Coole Socken für Autofans
Heel Tread: Coole Socken für Autofans

VW Atlas Cross Sport geleakt
VW Atlas Cross Sport geleakt

Spektakuläres Custom Bike mit BMW-Boxermotor
Spektakuläres Custom Bike mit BMW-Boxermotor

Neuer Renault Mégane R.S. Trophy: Das kostet er
Neuer Renault Mégane R.S. Trophy: Das kostet er

Aktuelle Bildergalerien

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Folgen Sie uns!

Aktuelle Formel-1-Videos

Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J
Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt