powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Hat Doornbos gute Chancen als Glock-Nachfolger?

Der Niederländer Robert Doornbos könnte sich in eine gute Ausgangsposition für das vakante Testfahrercockpit im BMW Sauber F1 Team gebracht haben

(Motorsport-Total.com) - Die Verpflichtung von Timo Glock als Einsatzfahrer im Formel-1-Team von Toyota hat eine kleine Lücke in die Mannschaft des BMW Sauber F1 Teams gerissen, da mit Glock und Sebastian Vettel nunmehr beide Testpiloten des diesjährigen Vizemeisters in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

Robert Doornbos

Robert Doornbos ist einer der Kandidaten für die Nachfolge von Timo Glock Zoom

Klar ist, dass sich BMW Motorsport Direktor Mario Theissen auf der Suche nach einem bestmöglichen Ersatz befindet und ebenso klar ist, dass dieser Sitz gleich für eine ganze Reihe von Piloten sehr attraktiv ist. Die Liste der Kandidaten umfasst derzeit Marko Asmer, Adam Carroll, Christian Vietoris, Robert Doornbos und Nico Hülkenberg.#w1#

Nach Informationen von 'F1today.nl' hat sich nun vor allem Robert Doornbos in eine aussichtsreiche Position gebracht, denn der aktuelle ChampCar-Pilot und sein deutscher Manager Christian Geistdörfer sollen anlässlich der Barcelona-Testfahrten ausgiebige Gespräche mit dem BMW Sauber F1 Team geführt haben.

"Robert Doornbos hat eine gute Chance im kommenden Jahr bei uns der Test- und Reservefahrer zu werden", will die niederländische Internetseite aus dem Umfeld der Deutsch-Schweizer erfahren haben. In Jerez soll es Anfang Dezember zu einem Shoot-Out zwischen Doornbos, Asmer, Hülkenberg und Vietoris kommen.

Doornbos bestritt die Saison 2007 in der amerikanischen ChampCar-Serie und fuhr dort für das Team Minardi USA von Paul Stoddart. Er gewann zwei der 14 Saisonrennen und beendete die Saison auf Rang drei hinter Sébastien Bourdais und Justin Wilson. Damit wurde er zugleich Rookie of the Year. Vergangene Woche saß der Niederländer bei den Barcelona-Tests einen Tag im Formel-1-Cockpit von Red Bull.

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Samstag
Grand Prix von Monaco, Samstag

Grand Prix von Monaco, Girls
Grand Prix von Monaco, Girls

Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)
Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco

Grand Prix von Monaco, Donnerstag
Grand Prix von Monaco, Donnerstag

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter