powered by Motorsport.com
  • 12.11.2008 · 12:34

  • von Pete Fink

Hartley testete für Red Bull

(Motorsport-Total.com) - Red-Bull-Junior Brendon Hartley saß vor dem China-Grand-Prix im mittelenglischen Silverstone zum zweiten Mal in einem Formel-1-Boliden, wie Vater Bryan nun gegenüber der 'New Zealand Press' verriet.

Der 19-jährige Formel-3-Pilot unternahm bereits im April 2008 einen Shakedown für Toro Rosso, damals im italienschen Vairano. Hartley wird am kommenden Wochenende beim Formel-3-Klassiker in Macao an den Start gehen.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter