powered by Motorsport.com
  • 08.07.2001 · 20:51

Häkkinen beendet seine Karriere

Nach einem Bericht der 'Auto Bild motorsport' wird Mika Häkkinen Ende dieser Saison zurücktreten

(Motorsport-Total.com/sid) - Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen beendet nach Informationen der 'Auto Bild motorsport' nach Abschluss dieser Saison seine Karriere. Wie das Fachblatt weiter schreibt, steht der Nachfolger des Finnen bei McLaren-Mercedes schon fest. Olivier Panis, derzeit bei BAR-Honda unter Vertrag, soll Häkkinen 2002 ersetzen und neben David Coulthard den zweiten Silberpfeil fahren. Panis war in der Saison 2000 als Testfahrer schon einmal bei McLaren-Mercedes engagiert.

Mika Häkkinen

Hängt Mika Häkkinen seinen Helm Ende der Saison an den Nagel? Zoom

Mercedes mauert noch und will seine Fahrer-Besetzung für das kommende Jahr traditionell beim Deutschland-Grand-Prix am 29. Juli auf dem Hockenheimring offiziell bekanntgeben. Ein entschiedenes Dementi auf den Bericht der 'Auto Bild motorsport' (erscheint am kommenden Dienstag) gab es jedoch nicht. "Wie immer in solchen Fällen ist alles reine Spekulation", sagte Mercedes-Sportchef Norbert Haug am Sonntagabend dem 'Sport-Informations-Dienst'.

Häkkinen fährt seit 1993 in der Formel-1-WM. In dieser Zeit bestritt der 32 Jahre alte Finne 155 Grand Prix, 125 davon für McLaren. Mit Mercedes-Power (seit 1995) gewann er 18 Rennen und holte 1998 und 1999 die Weltmeisterschaft.

Panis absolvierte bislang 101 WM-Läufe. Größter Erfolg des 35 Jahre alten Franzosen war der Sieg beim Monaco-Grand-Prix 1996 in einem Ligier-Mugen-Honda.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE