powered by Motorsport.com

Haas erwägt Wechsel des Bremsenherstellers

Weil es in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen mit den Bremsen gekommen war, erwägt Haas einen Wechsel zu einem anderen Hersteller

(Motorsport-Total.com) - Das Haas-Team erwägt nach den jüngsten Bremsproblemen einen Wechsel des Bremsenherstellers. Beim Heimspiel in Austin war Esteban Gutierrez schon früh im Rennen mit einem erneuten Defekt ausgefallen, was sich schon durch die letzten Wochen gezogen hat. Weil keine Besserung bei Brembo in Sicht ist, will man Bremsen von Konkurrent Carbone Industrie testen, wie Teamchef Günther Steiner erzählt.

Romain Grosjean

Haas wird von seinem Material immer wieder ausgebremst Zoom

"Wir werden andere Materialien ausprobieren. Wir müssen etwas tun, weil wir sie nicht weiter kaputtmachen können", sagt der Südtiroler über die Problemzone Bremsen. "Esteban war in einer guten Position - und wieder waren es die Bremsen. Brembo versucht sein Bestes, um zu helfen, aber wir müssen selbst tun, was wir tun müssen", so Steiner.

Bei Brembo will man derweil alles in die Wege leiten, um die Probleme in den Griff zu bekommen: "Es wird Brembos Verantwortung sein, in Zusammenarbeit mit dem Team genau zu untersuchen, was zu diesem technischen Problem geführt hat", heißt es in einem Statement der Italiener. Doch wie der Hersteller tappt man auch bei Haas noch im Dunkeln: "Ich weiß es nicht, sonst würden wir die Probleme ja nicht haben", hat auch Steiner keine Ahnung über die Schwierigkeit.

Ein Test der neuen Bremsen sei laut dem Teamchef aber nicht bis zum Mexiko-Grand-Prix möglich.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!