powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Geldstrafen für Kobayashi und Maldonado

(Motorsport-Total.com) - Kamui Kobayashi wurde für den Unfall in der Boxengasse, wo er beim Grand Prix von Großbritannien auf der rechten Seite gleich mehrere seiner Mechaniker über den Haufen fuhr, mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro belegt. Offizielle Begründung der FIA-Rennkommissare: Unsicheres Manöver in den Boxen.

Eine Strafe gab es auch für Pastor Maldonado, der Kobayashis Sauber-Teamkollegen Sergio Perez bei einer Kollision aus dem Rennen räumte. Der Williams-Pilot muss 10.000 Euro zahlen und erhielt zusätzlich eine Verwarnung.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Bildergalerien

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan

Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events
Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events

Grand Prix von Aserbaidschan, Technik
Grand Prix von Aserbaidschan, Technik

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

Aktuelle Formel-1-Videos

Giorgio Piola: Ferrari vs. Mercedes 2019
Giorgio Piola: Ferrari vs. Mercedes 2019

Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi
Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi

Wunschliste: F1 2019
Wunschliste: F1 2019

Pierre Gasly:
Pierre Gasly: "War das glücklichste Kind"

Toro Rosso in Baku: Monaco mit Monza-Flügel
Toro Rosso in Baku: Monaco mit Monza-Flügel

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter