powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Fry: "Michael ist bester Dinge"

(Motorsport-Total.com) - Mercedes-Geschäftsführer Nick Fry war nach dem Großen Preis von Bahrain hochzufrieden mit Formel-1-Rückkehrer Michael Schumacher und dessen Leistung bei seinem ersten Rennen nach drei Jahren Abstinenz. "Michael ist bester Dinge", sagt Fry.

"Er hatte offensichtlich seinen Spaß und das ist doch das Wichtigste. Er kam zurück, weil er genau wusste, dass ihm das Rennfahren in der Vergangenheit viel Freude bereitet hat. Ich denke, er konnte bestätigen, dass es ihm auch in der Zukunft viel Spaß machen wird", so der Brite.

Schumacher kam am Ende der Renndistanz rund vier Sekunden hinter seinem Teamkollegen Nico Rosberg über die Ziellinie und erfüllte damit die Aufgabenstellung seines Teams. "Das ist überaus ermutigend für uns", meint Fry. "Er sieht taufrisch aus - eben wie früher."

Aktuelles Top-Video

Kanada 2010: Ein Rennen und sein Vermächtnis
Kanada 2010: Ein Rennen und sein Vermächtnis

Der legendäre Montreal-Sieg von Jenson Button 2010 hat größere Auswirkungen auf die heutige Formel 1, als man auf den ersten Blick vermutet ...

Aktuelle Bildergalerien

Kanada: Fahrernoten der Redaktion
Kanada: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Kanada, Sonntag
Grand Prix von Kanada, Sonntag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada

Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada
Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada

Grand Prix von Kanada, Samstag
Grand Prix von Kanada, Samstag

Grand Prix von Kanada, Freitag
Grand Prix von Kanada, Freitag

Folgen Sie uns!

Das neueste von Motor1.com

Renault Megane Hybrid (2020) Erlkönig erwischt
Renault Megane Hybrid (2020) Erlkönig erwischt

Mercedes CLA Shooting Brake (2019): Jetzt sind die Preise da (Update)
Mercedes CLA Shooting Brake (2019): Jetzt sind die Preise da (Update)

Renault Master Facelift (2019): Neue Optik, bessere Motoren und mehr
Renault Master Facelift (2019): Neue Optik, bessere Motoren und mehr

Peugeot 208 (2019): Die Preise beginnen bei 15.490 Euro (Update)
Peugeot 208 (2019): Die Preise beginnen bei 15.490 Euro (Update)

Peugeot e-208: Jetzt stehen die Preise fest (Update)
Peugeot e-208: Jetzt stehen die Preise fest (Update)

Neuer Renault Zoe (2019): Zweite Auflage des kleinen Elektro-Flitzers
Neuer Renault Zoe (2019): Zweite Auflage des kleinen Elektro-Flitzers
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!