powered by Motorsport.com
  • 26.02.2018 17:35

Fotostrecke: Die Halo-Lösungen der Formel-1-Teams 2018

In Barcelona haben die Formel-1-Teams unterschiedliche Lösungen für da Halo-System präsentiert: Wir geben einen Überblick über jedes Team

(Motorsport-Total.com) - Zwar hält die Formel-1-Saison 2018 kein spektakuläres neues Reglement bereit, dennoch gibt es an den neuen Boliden einige optische Veränderungen zu bestaunen. Natürlich steht das Kopfschutzsystem Halo dabei im Zentrum der Aufmerksamkeit. Viel kritisiert, hat es doch für 2018 seinen Weg in die Formel 1 gefunden - und natürlich in die Köpfe der Ingenieure.

Denn Halo hat natürlich einen großen aerodynamischen Einfluss auf die Fahrzeuge. Warum den Schutz dann nicht auch gleich als aerodynamisches Hilfsmittel nutzen, denken sich die Teams und präsentieren schon beim Testauftakt in Barcelona interessante Varianten.

Bei vielen Teams sind ringförmige Zusatzflügel oben auf dem Schutz angebracht, andere Teams - wie Mercedes - sind noch im herkömmlichen Design unterwegs. Es gilt allerdings als wahrscheinlich, dass sich bis zum Saisonauftakt noch etwas daran ändern wird. Und Haas präsentiert uns sogar ein paar echte Haifischzähne. Wie das alles aussieht und wer sich welche Lösung ausgedacht hat, zeigen wir in unserer Fotostrecke.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club