Startseite Menü
  • 18.10.2009 13:52

Formel-1-Teile-Versteigerung für Benefiz-Zwecke

Für Grand-Prix-Fans bietet sich am Samstag die einzigartige Gelegenheit, Original-Bauteile aus der Formel 1 zu ersteigern - und dabei noch ein gutes Werk zu tun

(Motorsport-Total.com) - Im Motodrom Halbemond, wenige Kilometer vor der ostfriesischen Küstenstadt Norden, findet am 24. Oktober eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten von Sönke Petersen statt. Der 20-jährige Oldenburger war Pfingsten bei einem Motorrad-Speedway-Rennen im bayrischen Abensberg schwer verunglückt und ist seitdem von der Hüfte abwärts gelähmt.

Jenson Button mit Norbert Ockenga

Jenson Button überreicht Norbert Ockenga eine signierte Heckflügelendplatte Zoom

Um Petersen bei der Finanzierung einer geplanten Reha in Pforzheim zu helfen, hat der Motorsport-Club Norden eine Wohltätigkeits-Veranstaltung organisiert. Neben einem Speedway-Rennen in jenem Stadion, in dem Egon Müller 1983 als bislang einziger Deutscher den Speedway-WM-Titel gewann, gehört auch eine Versteigerung von allerlei Teilen aus der Formel 1 zum Programm.#w1#

Initiiert wurde die Auktion vom Journalisten Norbert Ockenga, der auf Eurosport2 die Sendungen der Speedway-WM kommentiert, selbst in Ostfriesland wohnt und die Formel 1 als Reporter begleitet. Ockenga ist auch Mitglied des MC Norden. Er hat über den Sommer bei diversen Teams um Unterstützung für die Versteigerung gefunden - und war dabei auf große Resonanz gestoßen.

So hat Brawn eine Endplatte des Heckflügels zur Verfügung gestellt, auf der Jenson Button und Rubens Barrichello sich mit Original-Autogrammen verewigt haben. Williams stellte ein Luftleitwerk zur Verfügung, das vorm Seitenkasten des aktuellen Autos angebracht ist - unterschrieben von Nico Rosberg und Kazuki Nakajima.

Norbert Ockenga und Sam Michael

Sam Michael stellt für die Versteigerung ein Luftleitblech zur Verfügung Zoom

Williams' Technischer Direktor Sam Michael ist selbst großer Speedway-Fan. "Als ich von der Benefiz-Veranstaltung gehört habe, war für mich klar, dass wir unseren Teil dazu beitragen", sagt der Australier. "Speedway ist ein faszinierender Sport, und die Akteure führen ein ganz anderes Leben als etwa ein Formel-1-Pilot. Wenn dann solch ein schlimmer Unfall passiert, der das ganze Leben verändert, kann man jede Hilfe gebrauchen."

Toyota stellte ein ganzes Teile-Paket mit einem Frontflügel, einer Auspuff-Abdeckung und einer Heckflügel-Endplatte zusammen. Mercedes ließ ein 1:18-Modell des Weltmeisterautos von Lewis Hamilton und eine Kappe von DTM-Pilot Gary Paffett springen, BMW hat für nächste Woche ein Originalteil vom Interlagos-Auto mit Autogrammen von Nick Heidfeld und Robert Kubica zugesagt.

Auch aus Speedway-Kreisen kommt Hilfe: Der Samstagabend entthronte Vorjahres-Weltmeister Nicki Pedersen spendete einen Original-Rennanzug aus seiner WM-Saison 2009, mit Kampfspuren von diversen Stürzen.

Für das Rennen, das am Samstag um 13 Uhr beginnt, hat auch Egon Müller sein Kommen zugesagt. Die Veranstaltung wird nach Rennende, etwa gegen 17 Uhr, auf dem Stadiongelände beginnen.

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Bildergalerien

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Aktuelle Formel-1-Videos

Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J
Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Kfz-Mechatroniker (m/w) im Motorsport
Kfz-Mechatroniker (m/w) im Motorsport

IHRE AUFGABEN:  Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Prüfung von Kabelbäumen, Aktuatoren und Sensoren Sie setzen den Einbau und die Endkontrolle aller elektronischen ...

Motorsport-Total.com auf Twitter