powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Kann man Kimi lange böse sein?

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ In Crash-Gate kehrt langsam Ruhe ein +++ Verschwörungstheorie geht auch andersherum +++ Die Hamilton-Nachahmer +++

10:21 Uhr

Bergfest!

Wir feiern die Mitte der Woche diesmal ohne uns auf ein bevorstehendes Rennwochenende freuen zu können. Und das ist auch gut so! Schließlich haben wir gerade drei hintereinander erlebt! Nun müssen wir alle mal durchschnaufen, unsere Batterien aufladen und die Energien für unseren eigenen Heim-Grand-Prix in der kommenden Woche bündeln!

Ein paar Königsklassen-Geschichten geistern da draußen aber trotzdem noch herum. Und damit Dir nichts entgeht, wollen wir Dich mit unserem Ticker auf dem Laufenden halten. Dazu hat sich heute Rebecca Friese an den Tickertasten eingefunden. Du kannst Dich wie immer über unser Kontaktformular auch selbst einschalten. Jetzt legen wir aber erst einmal los ...


10:31 Uhr


10:33 Uhr

Soooo unschuldig!

Nicht einmal Lewis Hamilton glaubt mehr daran, dass Kimi Räikkönen ihm bei seinem Heimrennen in Silverstone absichtlich in die Kiste gefahren ist (hier mehr). Okay, wir bekommen die Szene hier noch einmal im Video zu sehen. Aber so eiskalt ist der "Iceman" ja auch lange nicht mehr. Es ist doch auch nur ein Familienvater, der Erdbeeren kaufen geht... :D


10:42 Uhr

Es geht auch andersherum

Eine gute Verschwörungstheorie ist nicht zu verachten! Und wer sagt denn, dass nur Ferrari in die Trickkiste greifen kann? ;)


10:59 Uhr


11:01 Uhr

In Silverstones geht es noch weiter

Wo vor drei Tagen eigentlich ein Schlussstrich unter den anstrengenden "Triple-Header" gezogen wurden, sind noch drei Teams für Pirelli im Einsatz. Wir haben gestern schon berichtet, wie fleißig man bei Haas mit Romain Grosjean, bei Red Bull mit Sebastien Buemi und bei Williams mit Robert Kubica noch Runden dreht (252 insgesamt am Dienstag). Auch heute erwarten uns noch ein paar Updates von der Strecke - und ein gewisser Max Verstappen.


11:28 Uhr


11:29 Uhr

Auf den Hund gekommen

Wir alle kennen und lieben die Geschichten von Hamilton uns seinen Vierbeinern Roscoe und Coco. Erst neulich hat der Weltmeister wieder sehr emotional darüber gesprochen. Das kannst Du hier nachlesen. Vielleicht gehört die Hundebeziehung ja sogar zu Hamiltons Erfolgsrezept. Unter seinen Kollegen finden sich jedenfalls neuerdings immer mehr Nachahmer ...


11:54 Uhr


11:56 Uhr

Vandoorne ist raus

Fußball ausgeschieden sind. Grosjean, Ocon und Gasly freuen sich über den Einzug Frankreichs in Finale. Heute Abend entscheidet sich dann, ob das gegen Kroatien oder England ausgetragen wird. Wie viele Anhänger die "Three Lions" im Formel-1-Fahrerlager haben, haben wir ja in Silverstone gesehen.


12:27 Uhr

Jetzt kommen wir!

Wir haben in den vergangenen drei Wochen stolze Franzosen gesehen, eine niederländische Hochstimmung in Österreich und pure Leidenschaft in Großbritannien. Freunde, da müssen wir mithalten! Denn als nächstes steht in der kommenden der Deutschland-Grand-Prix an und den haben wir schließlich nur noch alle zwei Jahre. Die Aufgabe lautet: Stimmung machen und eine ebenfalls unvergessliche Atmosphäre schaffen! Da müssen wir jetzt alle ran ;)

Wie, Du hast noch kein Ticket?! Dann ab in den Ticketshop! :)

Nico Rosberg Mercedes Mercedes AMG Petronas Formula One Team F1 ~Nico Rosberg (Mercedes) ~

13:02 Uhr


13:03 Uhr

Denn sie wissen nicht, was sie fahren

In Silverstone wird weiter an den Reifen für die kommende Saison gefeilt. Um was für Mischungen es sich dabei handelt, wird den testenden Teams nicht verraten, damit sie in der Entwicklung keinen Vorteil haben.


13:45 Uhr

Große Ehre für Superhirn

Star-Designer Rory Byrne (auf dem Foto rechts) wird in die Südafrika-Hall-of-Fame aufgenommen. Dazu wird es eine Zeremonie im Zuge der Feierlichkeiten vom 10. bis 12. August in der Steyn City Parkland Residence geben. Das Superhirn hinter den Weltmeisterautos von Michael Schumacher wird für seine Verdienste ausgezeichnet, die er schon seit der frühen 1980er-Jahre, als er bereits an Ayrton Sennas Toleman arbeitete, in der Formel 1 errungen hat. Byrne entwarf dann bei Benetton wie auch bei Ferrari Schumachers Boliden und bleibt der Scuderia noch immer in beratender Rolle treu.

Ross Brawn Ferrari Scuderia Ferrari F1Mercedes Mercedes AMG Petronas F1 Team F1 ~Ross Brawn ~

14:54 Uhr

Renault schreibt schwarze Zahlen

Damit sind die Lotus-Krisenzeiten in Enstone wohl endgültig vorbei: Renault steht finanziell so gut da wie zuletzt 2009, bevor sie die Segel als Werksteam erst einmal gestrichen hatten. In Zahlen: Aus einem Verlust von 2016 noch 3,3 Millionen Pfund (ca. 3,7 Millionen Euro) ist 2017 ein Gewinn von 1,1 Millionen Pfund (ca. 1,2 Millionen Euro) geworden. Wir lassen gleich mal unsere Finanzexperten die Hintergründe erläutern

Nico Hülkenberg Esteban Ocon Carlos Sainz Force India Sahara Force India F1 Team F1 ~Nico Hülkenberg (Renault), Esteban Ocon (Force India) und Carlos Sainz (Renault) ~

15:33 Uhr

Wer war das auf dem Podium?

Dafür ist unser Kontaktformular da: Um Dir die Fragen zu beantworten, dessen Antwort Du bei uns noch nicht gefunden hast. Ein User hat zum Beispiel gefragt, wer die Dame war, die Kimi Räikkönen seine Trophäe für den dritten Platz in Silverstone überreicht hat. Es handelt sich dabei um Nathalie McGloin, der einzige weiblichen Rennfahrerin mit Querschnittslähmung.

Sie hatte bereits im Alter von 16 Jahren einen schweren Autounfall und hat es trotzdem zu einer Rennlizenz geschafft, mit der sie unter anderem an der Porsche-Club-Meisterschaft teilgenommen hat. Sie leitet eine Initiative für Rennfahrer mit Behinderungen, ist Vorsitzende der FIA-Kommission für Behinderungen und Barrierefreiheit und ist auch Botschafterin von Susie Wolffs Organisation "Dare to be Different", die weibliche Rennfahrer-Träume fördert.

Ihre Rolle bei der Podiumszeremonie war eigentlich für den Vorsitzenden der National Sporting Authority (ASN), David Richards vorgesehen, der seine Aufgabe aber gerne hergab, um auf McGloin Errungenschaften aufmerksam zu machen.

Sebastian Vettel Ferrari Scuderia Ferrari F1 ~Sebastian Vettel (Ferrari) ~

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950