powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel 1 Silverstone 2018: Der Donnerstag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Lewis Hamilton stellt sich nach Österreich-Patzer hinter sein Team +++ Max Verstappen schreibt WM-Titel schon ab +++

12:22 Uhr


Red Bull: Ricciardo soll hoch hinaus

Daniel Ricciardo wird von Kletter-Ass Shauna Coxsey herausgefordert Weitere Formel-1-Videos


12:08 Uhr

Silberne Erinnerungen

Valtteri Bottas und Lewis Hamilton schwelgen nach ihrem katastrophalen Österreich-Rennen heute in Erinnerungen. Der Finne hat bis ins Jahr 1996 zurückgespult und ein altes Foto aus dem Familienalbum herausgekramt, der Brite erinnert sich an seinen ersten Heimsieg im Weltmeisterjahr 2008. Hamilton könnte an diesem Wochenende bereits zum sechsten Mal in Silverstone gewinnen: 2008, 2014, 2015, 2016 und 2017 ist ihm dieses Kunststück bereits gelungen. Nur Jim Clark und Alain Prost haben das ebenso geschafft. Gewinnt er also auch am Sonntag, dann ist er alleiniger Rekordhalter für die meisten Siege im Königreich - ebenso wie für die meisten in Serie.

Den Weltmeister werden wir heute außerdem noch reden hören: Um 16 Uhr sitzt er gemeinsam mit Charles Leclerc (Sauber) und Max Verstappen (Red Bull) in der Fahrer-Pressekonferenz.


12:01 Uhr


11:55 Uhr

Au revoir, Eric!

Gestern sollte nicht der Tag des Eric Boullier sein, der Franzose hat offiziell seinen Rücktritt vom Posten des Rennleiters bei McLaren bekannt gegeben. Wir haben dies zum Anlass genommen und ähnliche Schicksale in dieser Fotostrecke zusammengetragen.

- Das hatte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown zu Boulliers Abgang zu sagen!

- Die McLaren-Situation in der Analyse!


Fotostrecke: Geschasste Formel-1-Teamchefs


11:37 Uhr

Bald noch mehr Rennen?

Gestern tagte die Strategiegruppe, das Gremium hat die Pläne für das Antriebsreglement 2021 sowie weitere Punkte der "Vision 2021" des Formel-1-Mehrheitseigners Liberty Media diskutiert. Auf der Agenda standen auch das Aerodynamik-Reglement 2019, die Einführung einer Budgetobergrenze sowie die kommerziellen Vereinbarungen der Teams mit dem Inhaber der kommerziellen Rechte (FOM). Im Zuge dieser Debatte hat sich das Gremium, bestehend aus der FIA, der FOM und den sechs einflussreichsten Teams, auf einen zukünftigen Kalender geeinigt - zumindest auf eine Anzahl.

Wie Force-India-Sportdirektor Otmar Szafnauer auf einer Konferenz in Silverstone heute bestätigt, werden in Zukunft "zehn Prozent" mehr Rennen gefahren werden. Liberty Media möchte also auf 23 Rennen aufstocken. Ob das schon 2019 passieren wird, ist allerdings noch nicht sicher. Vor allem mehr Übersee-Rennen seien geplant, in Europa soll sich hingegen wenig ändern.


11:23 Uhr

Herzlich willkommen!

Servus im Formel-1-Live-Ticker am Mediendonnerstag zum Grand Prix von Großbritannien! Das dritte Rennen des Triple-Headers steht an diesem Wochenende auf dem Programm, die Teams haben ihre Motorhomes von Österreich bereits auf die Insel transportiert. Die Piloten sind bereit für die Fragen der Journalisten und wir freuen uns schon auf vier Tage Formel-1-Action. Heute begrüßt Dich Maria Reyer an den Tasten - los geht's!

Neueste Kommentare

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!