powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: 2015 ist Geschichte! Der Tag danach...

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Jubel und Freude bei Mercedes +++ Aufarbeitung des Abu-Dhabi-Grand-Prix +++ Das war die Saison 2015! +++

17:56 Uhr

Bis morgen!

Me right now...

...Nein, ganz so schlimm ist es dann auch wieder nicht, denn: Wir sind auch morgen wieder für euch mit unserem Formel-1-Live-Ticker am Start. Und morgen gibt's ja auch noch Action auf dem Yas Marina Circuit durch den Pirelli-Test! Also seid dabei und ihr verpasst garantiert nichts! Maria Reyer bedankt sich für euer Interesse und wünscht euch noch einen schönen Montagabend. Servus!

Kleiner Tipp: Ihr könnt uns jederzeit über unser Kontaktformular erreichen! Wir freuen uns über jegliches Feedback :)


17:45 Uhr

Familie Button (fast) vereint

Wie ihr sicherlich schon in unserer Backstage-Fotostrecke gesehen habt, hat Jenson Button an diesem Rennwochenende seine gesamte Familie mitgebracht. Mama Simone und seine drei Schwestern Natasha, Tanya und Samantha haben ihren Jenson in Abu Dhabi unterstützt. Nur einer hat gefehlt: John Button, der charismatische Brite ist im Vorjahr verstorben...


17:30 Uhr

108 Tage bis Australien

Wir wollen jetzt ja nicht in eine Winterdepression verfallen, aber ein kleines bisschen traurig sind wir schon, dass dieses Formel-1-Jahr zu Ende ist. Wir zählen auch schon fleißig die Tage bis zum ersten Freien Training in Melbourne: 108 sind es noch. Und bis dahin können wir ja in Erinnerungen schwelgen...


Großer Preis von Abu Dhabi


17:03 Uhr

Der Weltmeister auf Sightseeing-Tour

Nachdem er heute nach einer wilden Partynacht ausgeschlafen hat, machte sich Lewis Hamilton nicht sofort auf den Heimweg Richtung Monaco. Er war in Abu Dhabi unterwegs und hat die Scheich-Zayid-Moschee besucht. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass dieses monumentale Bauwerk aus weißem Marmor wirklich sehr beeindruckend ist.


16:44 Uhr

Helmtausch #2

Auch mit Sergio Perez hat Button seinen Helm getauscht. Die ehemaligen Teamkollegen verstehen sich gut. Perez schreibt auf Instagram: "Mega Fahrer und tolle Person, meine Bewunderung für einen großen Champion. Genieß die Pause, wir sehen uns im nächsten Jahr!"


16:30 Uhr

Partylöwe

Ja, die Luft war bei Lewis Hamilton in den letzten drei Saisonrennen wohl draußen, er war eben mit anderen Dingen beschäftigt...


16:25 Uhr

Helmtausch

Dass sich Jenson Button und Daniel Ricciardo gut verstehen, haben wir schon mitbekommen. Die beiden haben sich schon des Öfteren ein Flugzeug geteilt, nach dem Abu-Dhabi-Rennen wurden als Andenken die Helme getauscht. Schöne Geste!


15:55 Uhr

Ciao Mika!

Nico Hülkenberg haben wir heute schon in die Mangel genommen, nun folgt ein etwas emotionalerer Eintrag: Der Deutsche verabschiedet sich via Facebook heute von seinem Trainer und Kumpel Mika, der das Team verlassen wird. Außerdem lobt er sein Force-India-Team und zieht folgende Bilanz: "Ein herausforderndes Jahr mit vielen positiven Dingen, die man mitnehmen kann." So gefällt uns das, einfach immer positiv denken!


15:19 Uhr

Ein Jahr zum Vergessen

"Habe zusammen mit diesem Kerl 2015 viel durchgemacht. Möge 2016 beginnen Fernando, wo wir hoffentlich näher an der Spitze kämpfen werden", schreibt Jenson Button auf Instagram zu diesem Bild. Der Brite und der Spanier mussten in dieser Formel-1-Saison sehr stark sein, seit 1980 war McLaren nicht mehr so schlecht. Insgesamt holte das Team 27 Punkte, nur Manor-Marussia konnte man in der WM-Wertung hinter sich lassen. Durch den ganzen Frust wurde sogar schon gemunkelt, Alonso könnte ein Jahr pausieren und 2017 wieder einsteigen. Alles Blödsinn, erklärt der Spanier.

Hier zur McLaren-Saisonbilanz 2015!


14:49 Uhr

Girls on tour

Nicht nur die Herrn feierten gestern in Abu Dhabi, auch die Damen haben sich das ein oder andere Glas Wein gegönnt. Auf dem unteren Bild zu sehen: Bell-CEO Martine Kindt Cohen, Minttu Virtanen (Kimi Räikkönens Verlobte), Karen Minier (David Coultharts Frau) und die Freundin von Räikkönens Physio Mark Arnall (ganz links). Virtanen war aber heute schon fleißig und sportlich am Sandstrand von Abu Dhabi mit dem Surfbrett unterwegs. Nur: Wo ist Kimi? ;)


14:44 Uhr


14:30 Uhr

Max fährt nackt!

Ja, ihr habt richtig gelesen. In einem Interview mit 'Formula1.com' enthüllt Carlos Sainz ein großes Geheimnis von seinem Teamkollegen Max Verstappen. Der Niederländer, der in diesem Jahr der Strafpunkte-König ist, fährt angeblich nackt. Nun lässt sich das nur sehr schwer überprüfen, wir müssen es den beiden also glauben. Ich frag mich nur, was sich Freundin Mikaela dabei denkt... ;)


14:20 Uhr

Pirelli-Reifentest am Diesntag

So ganz richtig war meine Begrüßung heute nicht, denn die Formel 1 ist noch nicht in der Winterpause angekommen. Die Teams fahren nämlich morgen noch einen Testtag für Pirelli. Dabei kommen aber nur vereinzelt die Stammpiloten zum Einsatz, die meisten Teams nutzen diese Gelegenheit um Rookies oder Testfahrer ins Cockpit zu lassen.

Hier die Fahrer-Aufstellung der Teams für den Pirelli-Test:
Mercedes: Pascal Wehrlein
Ferrari: Kimi Räikkönen + Sebastian Vettel
Red Bull: Daniel Ricciardo + Daniil Kwjat
Toro Rosso: Carlos Sainz + Max Verstappen
McLaren: Stoffel Vandoorne
Williams: Valtteri Bottas
Lotus: Jolyon Palmer
Force India: Nico Hülkenberg + Alfonso Celis
Sauber: Marcus Ericsson + Adderly Fong
Manor: Rio Haryanto + Jordan King

 ~~

13:46 Uhr

Teurer Spaß für Mercedes

Zwölf Doppelerfolge, 32 Podestplätze, 703 WM-Punkte. Das Mercedes-Team stellt mit der dominanten Leistung 2015 die Rekordbücher auf den Kopf. Und Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist nicht einmal glücklich darüber, wie er in einem Interview nach dem Rennen erklärt: "Die Punkte tun immer weh, weil die uns wegen der Prämien auch immer Geld kosten. Das hätten also auch ein paar weniger sein können", scherzt der Österreicher.

"Nein, im Ernst, man muss schon die Kirche im Dorf lassen, das ist eine tolle Saison. Die Rekorde sind nicht so wichtig, viel wichtiger ist es, die tolle Stimmung hier zu geniessen, die ist unbezahlbar."

Extra viel Motivation hat in Abu Dhabi der Besuch des Daimler-Konzernvorstandes gebracht. "Die Jungs drehen ein wirklich großes Rad mit 300.000 Mitarbeitern und das ist nur ein Nebenschauplatz für sie. Wenn sie von Zeit zu Zeit herkommen, ist es eine wirklich gute Motivation für unsere Jungs. Vor dem Rennen hat Dr. Zetsche (Vorstandsvorsitzender Daimler AG; Anm. d. Red.) noch vor den Mechanikern gesprochen, so etwas ist immer gut und es ist gut, dass sie da sind."

Lewis Hamilton Nico Rosberg Mercedes Mercedes AMG Petronas Formula One Team F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) und Nico Rosberg (Mercedes) ~

13:23 Uhr

Weltmeisterlicher Hangover...

Und so sieht Lewis Hamilton aus, wenn er in der Nacht zuvor ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hat... ;)


12:57 Uhr

Hinter den Kulissen im Emirat

Wir können einfach nicht genug vom Rennen in Abu Dhabi bekommen. Und ja, vielleicht versuchen wir die ersten Entzugserscheinungen durch Videos und Fotostrecken hinauszuzögern...Aber sie ist auch einfach zu schön und interessant geworden, um euch unsere letzte Backstage-Fotostrecke 2015 vorzuenthalten. Von finnischen Turteltauben über Lewis Hamiltons berühmte Kumpels bis hin zur Schlüsselübergabe bei Lotus - alles drin ;)


Fotostrecke: F1 Backstage: Abu Dhabi