powered by Motorsport.com
Startseite Menü

FIA-Rennkommissare in Italien: Warwick als Fahrervertreter

(Motorsport-Total.com) - Beim Grand Prix von Italien in Monza wird Derek Warwick als Fahrer-Rennkommissar Emanuele Pirro, der in Ungarn und Belgien an der Reihe war, ablösen und das Geschehen auf der Rennstrecke beobachten. Warwick fuhr von 1981 bis 1993 Formel-1-Rennen und holte insgesamt vier Podiumsplätze. Er war schon des Öfteren als FIA-Kommissar im Einsatz und ist Präsident des britischen Rennfahrerclubs BRDC.

Neben ihm werden Paul Gutjahr, der Präsident der Bergrennen-Kommission des Automobil-Weltverbands FIA, und Radovan Novak, Mitglied des Weltmotorsportrates und Generalsekreter des tschechischen Automobilclubs, zusammen mit einem vierten Kommissar vom nationalen Verband in Italien am Rennwochenende aktiv sein.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club