Startseite Menü

Ferrari verkündet Präsentationstermin des neuen Formel-1-Autos 2019

Maurizio Arrivabene hat verraten, dass Ferrari sein neues Auto für die Saison 2019 drei Tage vor den offiziellen Testfahrten enthüllen wird

(Motorsport-Total.com) - Ferrari wird sein neues Auto für die Formel-1-Saison 2019 am 15. Februar präsentieren, das hat Teamchef Maurizio Arrivabene am Donnerstagabend auf einer Award-Gala im italienischen Mailand verraten. Der neue Ferrari, der intern den Codenamen 670 trägt, soll somit drei Tage vor Beginn der offiziellen Testfahrten enthüllt werden.

Sebastian Vettel

Der Nachfolger des SF71H wird am 15. Februar 2019 vorgestellt Zoom

"Die Gruppe um [Technikchef] Mattia Binotto arbeitet bereits seit Monaten am Auto für das kommende Jahr", sagt Arrivabene. "Die Motoren laufen bereits auf den Prüfständen, und Teile für das Auto sind bereits in Produktion. Die wichtigen Performance-Teile werden erst im letzten Moment fertig sein, auch wenn die Spannung zunimmt, weil wir immer weniger Zeit haben. Am 15. Februar werden wir das Auto präsentieren, dann muss alles fertig sein."

Eine Einschätzung über das Auto und seine Performance kann der Italiener aber noch nicht abgeben: "Es ist zu früh", sagt er. "Simulationen werden getätigt und wir arbeiten im Simulator, aber die echte Messlatte ist nur die Strecke", so Arrivabene. "Dort konfrontierst du dich selbst, vergleichst die Daten aus dem Winter - und triffst auch zum ersten Mal auf die anderen."

Ferrari ist das erste Team, das einen Hinweis auf die Fahrzeugpräsentation 2019 gibt. Mit dem neuen Fahrzeug möchte man wieder nach einem Titel greifen, den man auch 2018 wieder verpasst hat. Zwar konnte man Mercedes lange einen großen Kampf liefern, doch speziell am Saisonende ging den Roten die Puste aus.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelle Formel-1-Videos

ROC Mexiko: Highlights
ROC Mexiko: Highlights

ROC Mexiko: Sebastian Vettel über Mick Schumacher
ROC Mexiko: Sebastian Vettel über Mick Schumacher

ROC Mexiko: Mick Schumacher über Sieg gegen Vettel
ROC Mexiko: Mick Schumacher über Sieg gegen Vettel

ROC Mexiko: Highlights Nations-Cup
ROC Mexiko: Highlights Nations-Cup

ROC Mexiko: Vorschau
ROC Mexiko: Vorschau

Aktuelle Bildergalerien

#10YearChallenge: Die Formel-1-Stars gestern und heute
#10YearChallenge: Die Formel-1-Stars gestern und heute

Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari
Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari

Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre
Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre

Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße
Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße

Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta
Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta

Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950
Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Ingenieur (m/w) Elektronik / Mechatronik
Ingenieur (m/w) Elektronik / Mechatronik

Stuttgart - Böblingen - Fellbach - München - IngolstadtIHR AUFGABENGEBIET: Einsatz als Entwicklungs-/Versuchsingenieur in der Automobilentwicklung in einem dieser Fachgebiete ...