powered by Motorsport.com

Ferrari: Jetzt kommen die Youngster

Drei italienische Formel-3-Youngster bereiten sich intensiv auf einen Formel-1-Test mit Ferrari vor: Ein voller und toller Tag in Fiorano

(Motorsport-Total.com) - Mirko Bortolotti, Edoardo Piscopo und Salvatore Cicatelli treten in die Fußstapfen von Valentino Rossi. Auch die drei Youngster aus der Italienischen Formel 3 dürfen schon bald in einen Ferrari F2008 klettern. Das Trio hatte die abgelaufene Saison der italienischen Nachwuchsserie auf den ersten drei Plätzen beendet und wird für diese Leistungen mit einem Formel-1-Test in Fiorano belohnt. Der Test findet am 26. November auf der Ferrari-Hausstrecke statt.

Edoardo Piscopo

Edoardo Piscopo hat schon viele Kilometer in der A1GP-Serie gefahren

Zur Vorbereitung auf den großen Tag durften die drei jungen Piloten mehrere Tage im Werk des Formel-1-Konstrukteursweltmeisters verbringen. Dort standen Gespräche mit den Ingenieuren sowie viele Testkilometer im Simulator an. Bortolotti, Piscopo und Cicatelli drehten virtuelle Runden in Jerez und wurden bei ihren Versuchen von Ferrari-Testfahrer Andrea Bertolini angeleitet.#w1#

In wenigen Tagen folgt dann die Realität. Die drei Youngster wollen auf dem 3 Kilometer langen Teststück in Fiorano zeigen, was in ihnen steckt. Die Aktion ist der erste Schritt des italienischen Rennstalls zum Aufbau eines eigenen Nachwuchskaders. Über viele Jahre hatte sich Ferrari keine eigene Talentschmiede geleistet, doch angesichts der Erfolge der Renault- oder Honda-Zöglinge zieht man nun nach.

Das Nachwuchsprogramm der Roten wird vom italienischen Motorsportverband (ACI-CSAI) belgeitet. Die enge Verbindung zur hiesigen Formel-3-Serie liegt nahe, denn als Motorenlieferant der Serie ist FIAT engagiert. Der den Testfahrten werden sowohl viele Teammitglieder aus Maranello als auch Ferrari-Vizepräsident Piero Ferrari vor Ort sein und die Leistungen der drei Piloten begutachten.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total Business Club