Startseite Menü

Ferrari bestätigt Kimi Räikkönen für 2016

Kimi Räikkönen wird auch die Formel-1-Saison 2016 an der Seite von Sebastian Vettel für Ferrari bestreiten - Team hat erwartungsgemäß Option im Vertrag gezogen

(Motorsport-Total.com) - Kimi Räikkönen hat endlich Klarheit, was seine sportliche Zukunft betrifft. Der Finne wird auch in der Formel-1-Saison 2016 für Ferrari ins Lenkrad greifen und damit ein zweites Jahr zusammen mit Sebastian Vettel das Stammfahrerduo bei der Scuderia aus Maranello bilden.

Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen geht 2016 in sein ingesamt sechstes Jahr als Ferrari-Pilot Zoom

"Die Scuderia Ferrari gibt bekannt, dass sie ihre Vereinbarung mit Kimi Räikkönen auf technischer und rennsportlicher Seite verlängert hat. Die Fahrerpaarung in der kommenden Saison wird aus dem finnischen Fahrer und Sebastian Vettel bestehen", so der Wortlaut der äußerst kurzgefassten Pressemitteilung von Ferrari, die im Namen von Teamchef Maurizio Arrivabene verschickt wurde.

Damit setzen die "Roten" den Spekulationen um einen Neuzugang für 2016 ein Ende. Die am häufigsten genannten Namen als möglicher Räikkönen-Nachfolger ab der kommenden Saison waren Valtteri Bottas, Nico Hülkenberg, Daniel Ricciardo und Max Verstappen. Ob einem dieser Fahrer zur Saison 2017 der Sprung nach Maranello gelingen wird, bleibt abzuwarten, ist derzeit aber verständlicherweise nicht das Thema.


Fotostrecke: Karriere-Meilensteine: Kimi Räikkönen

Dass Räikkönen, dessen ursprünglicher Vertrag zum Ende des Jahres 2015 auslief, für ein weiteres Jahr bestätigt wurde, hatte sich am Rande des Ungarn-Wochenendes angekündigt, wie von 'Motorsport-Total.com' exklusiv berichtet wurde. Wenngleich die Ergebnisse des Finnen in dieser Saison nicht an jene von Neuzugang Vettel heranreichen, so hat sich der bislang letzte Fahrer-Weltmeister von Ferrari (2007) dennoch das Vertrauen erarbeitet. Die Folge war, dass der Rennstall die im Vertrag festgehaltene Option auf ein weiteres Jahr nun gezogen hat.

Somit geht Räikkönen in sein insgesamt sechstes Jahr als Ferrari-Stammfahrer. Neben dem WM-Titel 2007 hat der Finne als größte Ferrari-Erfolge neun Siege im Zeitraum 2007 bis 2009 vorzuweisen. Das bisher beste Ergebnis seiner zweiten Ferrari-Karriere, die 2014 begann, ist Platz zwei beim diesjährigen Grand Prix von Bahrain. In der aktuellen WM-Gesamtwertung liegt Räikkönen mit 76 Punkten auf Rang fünf. Teamkollege Vettel ist nach zwei Saisonsiegen mit 160 Punkten Dritter.

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Formel-1-Tickets

ANZEIGE