powered by Motorsport.com
  • 25.01.2004 · 15:35

  • von Marco Helgert

Ferrari auf der Jagd nach Räikkönen?

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo bestätigte, dass McLaren-Pilot Kimi Räikkönen bei Ferrari eine Option für Zukunft wäre

(Motorsport-Total.com) - Der Vertrag mit Ferrari-Pilot Rubens Barrichello wurde eben um zwei weitere Jahre bis zur Saison 2006 verlängert, da wird McLaren-Mercedes-Fahrer Kimi Räikkönen wieder mit Ferrari in Verbindung gebracht. "Rubens hat sich fahrerisch erheblich gesteigert und war extrem wichtig für unseren Erfolg", erklärte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo der 'Welt am Sonntag'.

Kimi Räikkönen (McLaren-Mercedes)

Fährt Kimi Räikkönen in naher oder ferner Zukunft in Rot?

"Wir haben seinen Vertrag bis Ende 2006 verlängert, obwohl seine Vertragsverlängerung in einem anderen Rhythmus wie zum Beispiel der Vertrag von Michael steht", fuhr er fort. Hinter dem Brasilianer und Ferraris Vorzeigefahrer Michael Schumacher sei jedoch Räikkönen "der Beste".#w1#

Ein Interesse daran, den Finnen bereits für 2004 zu verpflichten verneinte der Italiener jedoch, fügte aber hinzu: "Noch nicht." Der Vizeweltmeister des Vorjahres spielt in den Zukunftsplänen von Ferrari also eine wichtige Rolle. "Er hat einen Fünfjahresvertrag mit McLaren, aber wir müssen nach vorne denken", so Montezemolo. "Er ist jung, wir sind jung, und wir müssen langfristig planen."

Formel 1 Tickets

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Twitter

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!