powered by Motorsport.com

Feiert Südkorea mit Nachtrennen in Seoul 2016 ein Comeback?

(Motorsport-Total.com) - Von 2010 bis 2013 fuhr die Formel 1 in Yeongam - jetzt will Südkorea laut 'Today' angeblich einen weiteren Versuch machen, sich im Formel-1-Kalender zu etablieren. Und zwar mit einem Stadtrennen in Seoul. Das Nachtspektakel soll ab 2016 in der Landeshauptstadt stattfinden, Streckenpläne wurden Formel-1-Boss Bernie Ecclestone angeblich am vergangenen Wochenende vorgelegt. Hinter dem Plan steckt Yung-Cho Chung, Chefpromoter des Rennens in Yeongam, das wegen seiner Abgeschiedenheit zu wenige Zuschauer anlockte.