powered by Motorsport.com

GP Spanien

F1-Talk im Video: Mit diesem Trick macht Toto Wolff sein Team scharf!

Der Formel-1-Livetalk am Samstag: +++ Wie Verstappen fast die Pole geholt hätte +++ Vettels drittbeste Zeit im ersten Sektor +++ Sorgen bei Ferrari vor dem Rennen +++

16:24 Uhr

Bottas: Kurve 10 kostete womöglich Pole

Das berichtet der Finne selbst. Er habe auf seiner ersten Q3-Runde, die auch seine schnellste war, einen kleinen Fehler in Kurve 10 gemacht, der ungefähr eine Zehntelsekunde gekostet habe. Und auf die Poleposition fehlte nur etwas mehr als eine Zehntel. Ohne den Fehler hätte es also womöglich zur Pole oder zumindest für die erste Reihe gereicht.


16:19 Uhr

Verstappen: P2 "sehr gut" für Red Bull

Mercedes bleibt also seit 2013 ungeschlagen im Qualifying in Barcelona. "Wir wissen, dass sie schwer zu schlagen sind", sagt Verstappen, der daher erklärt, dass P2 heute "sehr gut" für Red Bull sei. Der zweite Q3-Versuch sei etwas schlechter als der erste gewesen, weshalb er sich nicht mehr verbessern konnte. Er glaubt, dass es am Wind gelegen haben könnte.

Das gilt wohl auch für die anderen, denn auch Hamilton und Bottas konnten sich nicht mehr steigern.


16:12 Uhr

Hamilton auf Pole!

Keine Verbesserungen mehr vorne, Hamilton holt seine 100. Pole vor Verstappen, Bottas und Leclerc. Perez wird nur Achter. Hier im Ticker gibt es gleich die Stimmen zum Qualifying. Vorher die Übersicht:

Qualifyingbericht

Ergebnis

Startaufstellung


Fotos: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2021, Samstag



16:05 Uhr

Vorteil Hamilton

Hamilton führt nach den ersten Versuchen mit einer 1:16.7, obwohl er vom Gas gehen musste, weil sich Perez vor ihm gedreht hat. Läuft weiterhin nicht beim Mexikaner. Verstappen setzt ebenfalls eine 1:16.7, ist aber minimal langsamer. Bottas steht bei 1:16.8. So eng wünschen wir uns das! Gleich gibt's die Entscheidung.


15:58 Uhr

Auf geht's!

Q3 läuft, zwölf Minuten sind auf der Uhr. Nach Q2 ist Verstappen natürlich der Favorit. Aber schauen wir mal, vielleicht kann Mercedes ja kontern.


15:52 Uhr

Vettel ausgeschieden

Kleiner Rückschlag für Aston Martin. Raus sind Stroll, Gasly, Vettel, Giovinazzi und Russell, der keine frischen Reifen mehr hatte. Bitter: Stroll fehlen nur 0,008 Sekunden zu Q3 ...


15:44 Uhr

Raus wären aktuell ...

... Ocon, Perez, Vettel, Giovinazzi und Russell. Perez kommt hier einfach nicht in Fahrt an diesem Wochenende, und auch ein Vettel-Aus wäre schon eine kleine Enttäuschung. Russell hat noch gar keine Zeit gesetzt und dass die Medium-Runde von Giovinazzi nix wird, das war ja auch vorher schon klar. Mal schauen, wer hier noch nachlegen kann. Zumindest der Verkehr sollte kein so großes Problem wie in Q1 mehr sein.


15:41 Uhr

Verstappen legt vor

Wow! 1:16.9 für Verstappen im ersten Versuch, damit liegt er eine halbe Sekunde vor dem Rest des Feldes. Nicht einmal die Mercedes-Piloten können mithalten. Wenn das ein Vorgeschmack auf Q3 ist, dann sieht das hier richtig gut für Red Bull aus!


15:38 Uhr

Fast alle auf Soft

Das hatten wir ja schon fast vermutet. Anders als sonst sehen wir in Q2 fast keinen Fahrer auf den Mediums. Alle setzen hier auf die weichen Reifen - mit einer Ausnahme. Giovinazzi fährt auf den gelben Reifen raus. Die Toppiloten sind aber alle auf Soft.


15:33 Uhr

Ganz enge Nummer

In Q1 war es die erwartet enge Angelegenheit. Die Bestzeit ging mit einer 1:17.8 am Ende an Norris, und zwischen Bottas auf P2 und Tsunoda auf P16 lag nur gut eine halbe Sekunde! Das dürfte gleich in Q2 also auch wieder spannend werden. 15 Minuten sind auf der Uhr, wieder fliegen die langsamsten fünf Piloten raus.


15:29 Uhr

Überraschung in Q1

Tsunoda fliegt als 16. raus, während Teamkollege Gasly Fünfter wird. Ebenfalls raus sind Räikkönen, Schumacher, Latifi und Masepin. Eine Enttäuschung für Alfa Romeo, aber ein Erfolg für Haas. Mick schlägt einen Williams!


15:26 Uhr

Nachträgliche Strafe?

Das angesprochene Chaos in der Schikane könnte noch eine Strafe nach sich ziehen. Da waren mehrere Piloten sehr langsam unterwegs. Die Kommissare sehen sich das nach der Session noch einmal an. Jetzt konzentrieren wir uns erst einmal auf die letzten Minuten in Q1.


15:21 Uhr

Raus wären aktuell ...

Räikkönen, Stroll, Schumacher, Latifi und Masepin. Aston Martin enttäuscht hier etwas, auch Vettel wackelt auf P14 gerade. Mal schauen, wer gleich überhaupt noch eine schnelle Runde hinbekommt. Der Verkehr in der Schikane ist katastrophal!


15:17 Uhr

Mercedes auf Medium

In Q1 spielt die Reifenwahl eigentlich noch keine Rolle, aber offenbar will man bei Mercedes Softs sparen. Hamilton und Bottas fahren als einzige Piloten auf Medium. Und trotzdem führt Bottas nach den ersten Versuchen mit einer 1:18.0 ganz knapp vor Verstappen, der auf Soft war. Die Zeiten sind aber auch noch langsamer als am Vormittag.


15:12 Uhr

Was war bei Bottas los?

Der andere Finne im Feld landete in FT3 nur auf P5. Bei 'Sky' erklärt Toto Wolff: "Da war am Auto was falsch. Definitiv ein Fahrverhalten, das ganz anders war als das Lewis-Auto. Das lag nicht an ihm." Mal schauen, ob er gleich um die Pole mitkämpfen kann. Die Session läuft übrigens währenddessen. 18 Minuten sind in Q1 wie immer auf der Uhr, die letzten fünf Fahrer fliegen raus.


15:09 Uhr

Was war bei Kimi los?

Wir nutzen die Wartezeit, um den Reifenschaden von Räikkönen in FT3 aufzulösen. Offenbar hatte sich eine Randsteinkamera gelöst und den Reifen aufgeschlitzt, als Kimi drübergefahren ist. Sagt man zumindest bei Pirelli.