powered by Motorsport.com
  • 06.10.2007 · 15:45

  • von Fabian Hust

Ecclestones Albtraum: Räikkönen oder Alonso holen Titel

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone erklärt, warum er unbedingt haben möchte, dass Lewis Hamilton den Titel holt

(Motorsport-Total.com) - Superstar Michael Schumacher ist in diesem Jahr nicht mehr in der Formel 1 dabei, dennoch erlebt die "Königsklasse des Motorsports" nicht wie von vielen befürchtet einen deutlichen Rückgang der Zuschauerzahlen. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone weiß genau, wem er dies in erster Linie zu verdanken hat.

Bernie Ecclestone

Bernie Ecclestone hofft, dass mit Hamilton ein "Charakter" Weltmeister wird

"Lewis Hamilton hat wirklich frischen Wind in die Formel 1 gebracht und sie wieder aufstehen lassen", erklärte der Brite in einem Interview mit dem 'Guardian'. "Ich bin länger als ich mich erinnern kann im Motorsport, aber ich habe nie jemanden wie ihn gesehen. Er ist nichts weniger als jemand, der Wunder vollbringt."#w1#

Der 76-Jährige, der dank Superstars wie Lewis Hamilton höhere Gebühren von den Fernsehanstalten verlangen kann, ist froh, dass er den McLaren-Mercedes-Piloten rechtzeitig zum Rücktritt von Michael Schumacher im Sport erhalten hat: "Wir haben mit Michael Schumacher einen großen Helden verloren, aber mit Lewis haben wir einen anderen. Davor war ich mir nicht sicher, wo es für den Sport hingehen würde."

Hamilton, der im Verlauf der Saison einige Rekorde aufgestellt hat, kann schon am Sonntag mit 22 Jahren der jüngste Weltmeister aller Zeiten werden und Ecclestone hofft, dass ihm dieses Kunststück gelingen wird: "Meine größte Furcht ist, dass er es nicht wird. Kimi Räikkönen spricht mit kaum jemand und hat als solches für den Sport wenig getan. Genauso Fernando Alonso; in seinen zwei Jahren als Weltmeister hat er nichts getan."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!