powered by Motorsport.com

Ecclestone zerstreut Zweifel um Südkorea

Laut Bernie Ecclestone sind Südkorea und Bahrain 2012 gesichert - Nur 19 statt 20 Rennen, falls Austin tatsächlich abgesagt werden muss

(Motorsport-Total.com) - Neben Austin (USA) und Manama (Bahrain) wackelt für nächste Saison auch der Grand Prix von Südkorea in Yeongam, doch laut Bernie Ecclestone muss man sich um die Veranstaltung trotz der finanziellen Verluste keine Sorgen machen: "Wir haben einen Vertrag mit ihnen. Wir werden dort sein", bestätigt er im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' und entgegnet auf die Frage, ob das definitiv sei: "Ja."

Bernie Ecclestone

Bernie Ecclestone verliert die Geduld, wenn es um den US-Grand-Prix geht

Genau gleich ist die Situation für Bahrain: "Wir haben einen Vertrag. Wir werden dort sein", sagt der Formel-1-Geschäftsführer. Allerdings räumt er ein, den Untersuchungsbericht einer unabhängigen Kommission zur politischen Lage im Land noch nicht gelesen zu haben. "Das werde ich wahrscheinlich nächste Woche machen", gesteht Ecclestone - also noch vor der Sitzung des FIA-Motorsport-Weltrats, bei dem der Formel-1-Kalender 2012 endgültig ratifiziert werden soll.

Dass Austin 2012 stattfinden wird, scheint Ecclestone nicht mehr für möglich zu halten: "Wer weiß?" Die gesetzte Frist für die Unterschrift unter den neuen Vertrag und die Bankgarantie über 25 Millionen US-Dollar sei "vergangenen Mittwoch" abgelaufen. Seither habe er nichts Entscheidendes mehr von CoTA-Investor Bobby Epstein gehört: "Er hätte mit der Bestätigung für einige Dinge zurückkommen sollen, aber das hat er nicht gemacht."

Sollte Austin nächstes Jahr tatsächlich nicht stattfinden, könnte theoretisch Istanbul einspringen. Aber: "Das bezweifle ich", winkt Ecclestone ab und beziffert die Chancen auf einen Türkei-Grand-Prix selbst bei einer USA-Absage als "gleich wie jetzt". Dann würde es nur 19 Rennen geben, Bernie? "Ja", antwortet er. "Damit wären alle glücklich. Sie beschweren sich ja ohnehin, dass es zu viele Rennen sind. Das würde das Problem lösen."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter