powered by Motorsport.com

De la Rosa im Sauber: "Positiver Tag"

Bevor Kamui Kobayashi erstmals in den Sauber steigen darf, absolvierte Pedro de la Rosa die Jungfernfahrt - Zweiter beim Testauftakt

(Motorsport-Total.com) - Die Testzeiten des heutigen Tages haben sportlich keinerlei Bedeutung, dennoch war es für das Sauber-Team ein psychologisch wichtiger Erfolg, gleich zum Auftakt in Valencia auf dem zweiten Platz zu landen. Neuzugang Pedro de la Rosa absolvierte mit dem C29 74 Runden und büßte nur zwei Zehntelsekunden auf Spitzenreiter Felipe Massa ein.

Pedro de la Rosa

Pedro de la Rosa absolvierte die Jungfernfahrt mit dem Sauber-Ferrari C29

"Das war ein positiver Tag", freute er sich. "Das Auto war von Anfang an zuverlässig, was bedeutet, dass wir keine Zeit verschwenden mussten. Außerdem reagierte das Auto sehr gut auf Änderungen. Darüber hinaus konnte ich mich nicht nur ans Auto, sondern auch an die Leute im Team gewöhnen. Rein fahrerisch werde ich mich aber sicher noch steigern können, denn das war für mich der erste Testtag nach einer sehr langen Pause!"#w1#

Zufrieden zeigte sich auch Technikchef Willy Rampf: "Wir begannen mit einer Installationsrunde, prüften die mechanischen Systeme. Dann folgte ein Basisrun, um Temperaturen und Drücke zu stabilisieren. Wir testeten das Hydrauliksystem, das Benzinsystem und die Schaltung - und alles funktionierte gut. Am Nachmittag begannen wir auch damit, am Setup zu arbeiten und Daten zu sammeln. Es war ein positiver Tag ohne Probleme!"

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen