powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 19.07.2004 12:06

Briatore will kein Playboy sein

Renault-Teamchef Briatore will von seinem Image als Playboy nichts wissen - er sieht sich lieber als knallharten Manager

(Motorsport-Total.com) - Flavio Briatore ist bekannt als ehemaliger Lebensgefährte des Top-Models Heidi Klum und Frauenheld. Im Interview mit der Zeitschrift 'GQ Gentlemen's Quarterly' präsentiert sich der Formel-1-Boss von Renault jedoch von einer anderen Seite: Als knallharter Manager. Von Playboys hält er nichts - und will auch nicht so tituliert werden: "Es ist sehr dumm, so was zu sagen. Ein Playboy ist jemand, der sehr viel Zeit hat und der fortlaufend um die Welt reist."

Flavio Briatore

Flavio Briatore hält sich nicht für einen Formel-1-Playboy Zoom

Briatore ist auch Weltenbummler. Doch er reist nur für den Job. Vom dolce vita hält er nichts: "Morgen fahren wir zum nächsten Rennen, und ich habe überhaupt keine Ahnung, wo da die beste Bar ist. Ich weiß es nicht, gar keine Zeit. Es ist nicht so wundervoll, wie jeder glaubt."#w1#

Auch Briatore weiß jedoch, das die Formel-1 mehr als nur ein Rennzirkus ist: "Die Formel 1 ist ein Traum für die Menschen. Jeder denkt natürlich, was das für eine tolle Welt ist. Alle sind dort schön, alles ist im Überfluss vorhanden, die Mädchen, die Privatjets und so weiter. Aber unser Leben ist die Rennstrecke. Man braucht sehr viel Geduld, um ein Teil dieses Business zu sein, es ist extrem anstrengend."

Um hier Erfolg zu haben, folgt Briatore seiner Lebensphilosophie: "Man muß nicht Mister Formel 1 werden, um glücklich zu sein. Das Leben ist kurz, deshalb empfehle ich: Alle Konzentration auf den Job. Wer da gut ist, kann stolz sein."

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Bildergalerien

Monaco: Fahrernoten der Redaktion
Monaco: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Monaco, Sonntag
Grand Prix von Monaco, Sonntag

Grand Prix von Monaco, Sonntag
Grand Prix von Monaco, Sonntag

Grand Prix von Monaco, Samstag
Grand Prix von Monaco, Samstag

Grand Prix von Monaco, Girls
Grand Prix von Monaco, Girls

Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)
Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Webentwickler PHP
Webentwickler PHP

Ihre Aufgabenschwerpunkte: Sie unterstützen unser Team bei der Neu- und Weiterentwicklung von Shopsystemen auf Magento-Basis im internationalen Umfeld. Sie entwickeln eigenverantwortlich ...

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Twitter