powered by Motorsport.com
  • 04.07.2002 · 19:08

  • von Fabian Hust

Briatore: "Hoffentlich werden unsere Fahrer besser"

Renault-Teamchef Flavio Briatore über Buttons Zukunft im Team, geplante Nacktfotos und die Probleme bei Arrows

(Motorsport-Total.com) - Renault-Teamchef Flavio Briatore sprach am Donnerstag auf der offiziellen Pressekonferenz über Buttons Zukunft im Team, geplantes Nacktfotos und die Probleme bei Arrows.

Jenson Button, Flavio Briatore

Behält Flavio Briatore Jenson Button oder erhält Flavio Briatore den Platz?

Frage: "Flavio, was können sie uns über Jenson Button sagen und ob er im nächsten Jahr bei Renault fahren wird?"
Flavio Briatore: "Das ist eine interessante Angelegenheit, wir haben uns noch nicht entschieden. Wir wissen es nicht. Im Moment schauen wir uns verschiedene Optionen an, die die besten für das Team sind, und Jenson und Jarno haben in diesem Jahr beide sehr gut gearbeitet. Ich hoffe, dass sie in Zukunft besser sind, aber um ehrlich zu sein weiß ich es nicht. Ich glaube, dass wir in einem Monat unsere Entscheidung treffen, aber im Moment ist noch nichts entschieden."

Frage: "Die meisten sagen, dass Fernando Alonso seinen Platz einnehmen wird. Hat er wirklich genügend Erfahrung?"
Briatore: "Ich weiß nichts über seine Erfahrung, aber er hat eine ganze Saison mit Minardi absolviert und unser Auto getestet und wir wissen nicht, ob Fernando im kommenden Jahr für uns oder ein anderes Team fahren wird. Es ist doch ganz einfach: Wir haben uns noch keine Gedanken gemacht und ich weiß, dass es die Leute sehr interessiert, was so geschrieben wird."

Frage: "Es ist eine witzige Story aufgetaucht, wonach sie nackt für einen guten Zweck posieren wollen. Stimmt das?"
Briatore: "Es ist für einen wohltätigen Zweck, aber es wäre nicht komplett nackt. Es ist ein Angebot aber noch nicht entschieden. Wie bei den Fahrern ist es noch nicht entschieden."

Frage: "Rechtsanwälte des Arrows-Teams haben heute gesagt, dass es ein Wunder bräuchte, damit das Team nicht pleite geht. Was können sie dazu sagen?"
Briatore: "Ich weiß nicht allzu viel, was heute auf dem Gericht passiert ist. Tom ist ein Kämpfer und ich bin mir sicher, dass er morgen fahren wird."

Frage: "Glauben sie, dass seine Abwesenheit von dieser Pressekonferenz etwas Ernstes zu bedeuten hat?"
Briatore: "Ich war vor fünf Wochen ebenfalls abwesend. Irgendetwas Dringendes ist vorgefallen. Dass Tom nicht hier ist, ist nicht so dramatisch."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!