powered by Motorsport.com

Brawn geht mit der Zeit von Graham-London

(Motorsport-Total.com) - Der Rennstall vom Teamchef Ross Brawn stellte rechtzeitig zum Grand Prix von Großbritannien einen neuen Partner vor, wonach das englische Uhrenunternehmen Graham-London das Team künftig mit hochwertigen Chronographen ausstatten wird. Bereits zum ersten Heimrennen des noch jungen Rennstalls trägt die Partnerschaft erste Früchte: Noch an diesem Wochenende stellt Graham-London zwei exklusive Armbanduhren vor, für die das Team um Jenson Button und Rubens Barrichello Pate stand. Der "Chronofighter G-BGP-001" und der "Silverstone G-BGP-001" sind jeweils in den Farben weiß und schwarz erhältlich - und pro Modell auf 250 Exemplare beschränkt.

"Wir freuen uns sehr darüber, dieses Wochenende - unseren Heim-Grand-Prix - mit der Bekanntgabe dieser Partnerschaft beginnen zu können", sagte Teamchef Brawn. "Graham-London ist einer der berühmtesten Uhrenhersteller der Welt." Auch Eric Loth, Geschäftsführer bei Mutterfirma The British Matsters, fand nur lobende Worte: "Für Graham-London stellt diese Partnerschaft eine große Gelegenheit dar, zwei fortschrittliche Technologien und eine inspirierende Herausforderung in einem an den Grenzen des Möglichen gefertigten Design zu vereinen."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!