powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Begräbnis von Niki Lauda nächsten Mittwoch im engsten Familienkreis

Fans der Formel-1-Legende haben im Wiener Stephansdom die Möglichkeit, sich von ihrem Idol zu verabschieden - Requiem am Mittwoch, 29. Mai, um 13 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Niki Lauda wird am Mittwoch, dem 29. Mai, in Wien beerdigt. Das melden mehrere österreichische Medien übereinstimmend. Die Formel-1-Legende ist in der Nacht auf Dienstag in Zürich verstorben. Nächste Woche wird Lauda im engsten Familienkreis verabschiedet. Zuvor wird um 13 Uhr ein großes Requiem im Wiener Stephansdom abgehalten, das für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

Niki Lauda

Große Verabschiedung von Niki Lauda nächsten Mittwoch in Wien Zoom

"Wir haben das oft besprochen in der Vergangenheit", ließ Mercedes-Teamchef Toto Wolff in einer persönlichen Pressekonferenz am Donnerstag wissen. "Ich glaube, dass Birgit und Attila [Dogudan], aber vor allem Birgit, die das entscheiden wird, wie die Trauerfeiern ablaufen werden, berücksichtigen wird, wie er das gesehen hätte."

Attila Dogudan ist ein jahrzehntelanger Freund und Geschäftspartner von Lauda gewesen. 1987 lernten sich die beiden um drei Uhr früh in einer Diskothek kennen, fortan belieferte Dogudans Firma Do&Co Laudas Flugzeuge mit Essen. Er stand dem dreimaligen Weltmeister bis zuletzt sehr nahe und unterstützt laut Aussage von Wolff die Familie und Witwe Birgit Lauda auch in dieser schweren Stunde.

Nicht nur auf Laudas Wünsche werde die Familie bei der Trauerfeier eingehen, "aber auch, was für eine Persönlichkeit er war und wie viele Menschen ihm gefolgt sind und verehrt haben", ergänzt Wolff. "Diese Entscheidung fällt in den nächsten Tagen."


Social Media: Tribute zum Tod von Niki Lauda

Weggefährten, Fahrer und Teams nehmen Abschied von Niki Lauda: Wir haben die bewegendsten Postings aus Social Media in diesem Video zusammengestellt Weitere Formel-1-Videos

Laut der katholischen Presseagentur 'Kathpress' wird der Sarg des Verstorbenen von 8 bis 12 Uhr im Stephansdom aufgebahrt sein, damit sich Fans von ihrem Idol verabschieden können. Die anschließende Trauerfeier, bei der auch die Kinder und Laudas erste Frau Marlene erwartet werden, soll auf Wunsch der Familie nicht im ORF übertragen werden.

Gegen 14:15 Uhr soll der Sarg dann am Riesentor verabschiedet werden. Bereits am Mittwoch hat die Stadt Wien und Bürgermeister Michael Ludwig der Familie ein Ehrengrab angeboten. "Niki Lauda soll ein Ehrengrab bekommen. Die Stadt wird das anbieten", wird einer Sprecher Ludwigs gegenüber 'orf.at' zitiert.

Rund 1.000 Ehrengräber gibt es auf dem Wiener Zentralfriedhof, dort ruhen Größen wie Udo Jürgens oder Falco. Doch dies habe die Familie auf Wunsch des Verstorbenen hin abgelehnt. Lauda werde nicht am Zentralfriedhof sondern unweit des jahrzehntelangen Wohnsitzes im engsten Familienkreis beerdigt werden.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelles Top-Video

GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg
GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg

Lando Norris war für Nico Rosberg der Mann des Rennens, Mercedes aber das eindeutig beste Team ...

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Aktuelle Bildergalerien

Frankreich: Fahrernoten der Redaktion
Frankreich: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Grand Prix von Frankreich, Technik
Grand Prix von Frankreich, Technik

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
30.06. 12:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
06.07. 15:00
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
06.07. 16:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
07.07. 11:00
Motorsport Live - FIA World Rallycross Championship
07.07. 14:00

Das neueste von Motor1.com

Mega-Mechaniker baut epische Sauber-Mercedes C9 Replica
Mega-Mechaniker baut epische Sauber-Mercedes C9 Replica

Test Jaguar F-Pace SVR (2019): Der bessere X3 M?
Test Jaguar F-Pace SVR (2019): Der bessere X3 M?

VW Caddy: Spezialversion für Polizeihunde
VW Caddy: Spezialversion für Polizeihunde

2020 Mini John Cooper Works GP zeigt seine Ring-Qualitäten
2020 Mini John Cooper Works GP zeigt seine Ring-Qualitäten

BMW 4er Cabriolet (2020) komplett offen erwischt
BMW 4er Cabriolet (2020) komplett offen erwischt

Citroën plant keinen Nachfolger des C4 Cactus
Citroën plant keinen Nachfolger des C4 Cactus