powered by Motorsport.com

Barrichello siegt in Massas Kartrennen

Rubens Barrichello hat das Kartrennen von Felipe Massa in Brasilien gewonnen - Vorjahressieger Michael Schumacher wegen eines Ausfalls nur Achter

(Motorsport-Total.com) - Rubens Barrichello rast von Kartsieg zu Kartsieg. Zwei Wochen, nachdem der Brasilianer mit seinem Team die "500 Milhas de Kart Granja Viana" gewonnen hat, war er nun auch in Florianopolis erfolgreich. Barrichello holte sich den Sieg bei Felipes Massas Benefizrennen "International Challenge of Go-Kart Champs". Platz zwei ging an Renault-Testpilot Lucas di Grassi, Gastgeber Massa wurde Dritter.

Rubens Barrichello

Rubens Barrichello hat auch das Kartrennen von Felipe Massa gewonnen

Der Gesamtsieger wurde in zwei Rennen ermittelt, für die Punkte vergeben wurden. Barrichello holte sich im ersten Rennen den Sieg, nachdem er vonm Startplatz drei aus unter anderem Polemann di Grassi schlagen konnte. Darin lag eine besondere Würze - schließlich machen sich beide Hoffnungen darauf, im kommenden Jahr von Honda unter Vertrag genommen zu werden. "Können wir die Filmaufnahmen ganz schnell an Honda schicken?", witzelte Barrichello danach bei 'Globo TV'. Im zweiten Rennen belegte er Rang fünf. Damit sammelte er insgesamt 36 Zähler - das bedeutete den Sieg.#w1#

Polemann di Grassi wurde im ersten Rennen Zweiter, im zweiten Rennen konnte er sich zwar durch ein heißes Überholmanöver gegen Xandi Negrao noch Rang drei, doch das reichte nur, um sich mit 35 Punkten Platz zwei zu sichern. Gastgeber Massa hatte sich nicht für die Top 10 der Startaufstellung qualifizieren können, raste aber im ersten Rennen auf Platz fünf. Im zweiten Rennen siegte der Ferrari-Pilot nach einem rundenlangen Duell mit dem früheren IRL-Piloten Felipe Giaffone. Massas gesammelte 31 Punkte reichten für Rang drei.

Michael Schumacher

Vorjahressieger Michael Schumacher musste sich mit Rang acht begnügen Zoom

Pech hatte Vorjahressieger Michael Schumacher. Im Qualifying musste er sich wegen nicht optimaler Streckenbedingungen mit Rang vier begnügen. Im ersten Rennen wurde der Rekordweltmeister erneut Vierter. Im zweiten Rennen schied er wegen eines kaputten Karts aus. Das bedeutete für Schumacher am Ende Gesamtrang acht.

Die Erlöse des Benefiz-Kartrennens kommen den Opfern der Naturkatastrophe in der Region um Florianopolis sowie lokalen Wohltätigkeitsvereinen zugute.

Endergebnis:

01. Rubens Barrichello - 36 Punkte
02. Lucas di Grassi - 35
03. Felipe Massa - 31
04. Felipe Giaffone - 26
05. Xandi Negrão - 21
06. Thiago Camilo - 18
07. Max Wilson - 16
08. Michael Schumacher - 13
09. Allam Khodair - 10
10. Antonio Pizzonia - 9
11. João Paulo Oliveira - 9
12. Ricardo Zonta - 8
13. Tarso Marques - 7
14. Popó Bueno - 6
15. Tony Kanaan - 5
16. Mario Moraes - 5
17. Pupo Moreno - 5
18. Luciano Burti - 4
19. Vitor Meira - 4
20. Alexandre Barros - 3

Keine Punkte:

Luís Tedesco
Marcos Gomes
Luca Badoer
Vitantonio Liuzzi
Jeff Gordon 24
Ricardo Maurício

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt