powered by Motorsport.com
  • 25.11.2011 · 18:10

Auszeichnung für Webber: Meiste schnellste Runden

(Motorsport-Total.com/SID) - Sebastian Vettels Red-Bull-Teamkollege Mark Webber hat in dieser Saison doch noch einen Pokal bekommen. Der Australier wurde am Freitag nach dem Freien Training zum Saisonfinale in Sao Paulo für die meisten schnellsten Runden in diesem Jahr ausgezeichnet. Webber, der 2011 noch kein Rennen gewonnen hat, war in den bisherigen 18 Rennen sechsmal der schnellste Mann auf der Strecke und ist damit beim Großen Preis von Brasilien nicht mehr einzuholen.

Weltmeister Vettel, der im Gegensatz zu Webber gleich elf Grand-Prix-Siege holte, fuhr bislang nur dreimal auch die schnellste Runde. Damit liegt der 24-Jährige vor dem letzten Rennen gleichauf mit den beiden britischen McLaren-Piloten Jenson Button und Lewis Hamilton. Die restlichen Bestzeiten gingen an die Ferrari-Fahrer Felipe Massa (Brasilien/2) und Fernando Alonso (Spanien/1).

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt