powered by Motorsport.com

Arrows mit guter Leistung im Rennen

Verstappen und Bernoldi sahen beim Heimrennen die Zielflagge und zeigten eine gute Vorstellung

(Motorsport-Total.com) - Nachdem das Arrows-Team nach der Qualifikation ernüchtert festgestellt hatte, dass man einfach nicht mehr aus dem A22 hatte herausholen können als die Startplätze 17 (Verstappen) und 20 (Bernoldi), so machte man am Ende aus dem 60 Runden langen Rennen doch noch das Beste.

Enrique Bernoldi

Enrique Bernoldi genoss im Rennen die Verfolgung von Button Zoom

Jos Verstappen kam mit 2 Runden Rückstand auf die Spitze als Zehnter ins Ziel, sein Teamkollege Enrique Bernoldi sah als Vierzehnter die schwarz-weiß-karierte Flagge. Die Zielankunft beider Fahrzeuge war für das in Leafield beheimatete Arrows-Team insofern wichtig, da vor Ort viele eigene Angestellte das Renngeschehen verfolgten.

Jos Verstappen: "Ich hatte einen sehr guten Start und habe gleich sechs Plätze gut gemacht. Dann überholte ich Villeneuve und Alesi und befand ich an neunter Position. Mit meinem ersten Reifensatz bin ich hin und her gerutscht, jedoch war die Balance nach meinem ersten Boxenstopp wesentlich besser. Ich hatte eine gute Traktion und das Handling stimmte. Dies setzte sich auch mit meinem dritten Reifensatz fort, jedoch musste ich am Ende wegen eines Motorenproblems etwas das Tempo herausnehmen. Insgesamt bin ich zufrieden und freue mich schon auf das nächste Rennen."

Enrique Bernoldi: "Ich bin nach dem Start bis auf Platz 14 vorgefahren und war darüber und die Jagd von Button im Benetton sehr froh. Ich war definitiv schneller als er, leider hatte ich aber nicht genug Abtrieb um ihn überholen zu können. Ich habe ihn dann durch die bessere Strategie bezwungen, jedoch hat mich sein Teamkollege durch seine Taktik überholt. Ich denke, dass Platz 14 nach meinem Start aus der vorletzten Startreihe nicht schlecht ist. Unser Tempo war so stark wie immer und beide Autos ins Ziel gebracht zu haben ist toll für das Team."

Mike Coughlan, Technischer Direktor: "Wir sind über die Zielankunft beider Autos, insbesondere aber über Enrique, sehr glücklich. Beide Fahrer haben einen exzellenten ersten Stint gefahren und gute Positionen erreicht. Jos hatte ein kleines Problem mit dem Motor, jedoch hat er sein Auto problemlos ins Ziel chauffiert. Wir freuen uns nun auf die Rennen auf den Strecken mit wenig Abtrieb, welche unserem Auto besser liegen."

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950