powered by Motorsport.com
  • 21.10.2009 · 17:25

  • von Roman Wittemeier

Antrag: Regierung soll Brawn und Button feiern

(Motorsport-Total.com) - In Großbritannien wird der neue Formel-1-Weltmeister Jenson Button gefeiert. Den Brawn-Piloten und sein Team erreichen unzählige Gratulationen zu den herausragenden Leistungen in der noch bis Anfang November andauernden Saison. Nun sollen sowohl die Mannschaft als auch die Piloten eine offizielle Belobigung vom britischen Parlament erhalten. Einen entsprechenden Antrag hat der Abgeordnete Richard Burden von der Labour-Partei gestellt.

In dem Antrag heißt es unter anderem, dass "die umfangreichen Errungenschaften des Brawn-Teams zustande kamen, obwohl sich das Honda-Werksteam im Winter zurückgezogen hat. Das Parlament sollte all jenen Respekt erweisen, die an den Erfolgen teilhaben: die Fahrer Jenson Button und Rubens Barrichelo sowie die Teamleitung unter Ross Brawn und Nick Fry. Alle Mitarbeiter des Teams - auch jene, die nach dem Honda-Rückzug nicht mehr dabei sind - haben den Grundstein für den Erfolg gelegt."

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Folgen Sie uns!