powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Toyota RAV4 (2019): Komplett neu ab Ende Januar 2019

Der neue Toyota RAV4 basiert erstmals auf der TNGA-Plattform. Die fünfte Generation erhält zudem als Benziner wie als Hybrid mehr Leistung

(Motorsport-Total.com/Motor1) - In den USA ist der RAV4 eine ganz große Nummer. Die US-Verkaufsstatistik 2017 beginnt mit drei Pick-ups, doch dann kommt gleich das SUV aus Japan. So wurde die fünfte Generation zuerst auf der Automesse New York (30. März bis 9. April 2018) vorgestellt. Im Herbst 2018 folgte dann die Europapemiere in Paris. Nun sind auch die Preise bekannt. Sie beginnen bei 29.990 Euro, die Hybridversion kostet mindestens 32.990 Euro.

Grundlage des brandneuen Toyota RAV4 ist die "New Global Architecture Platform", kurz TNGA. Sie wird bereits vom Prius, dem C-HR und dem neuen Corolla genutzt. Sie soll mehr Fahrkomfort und ein besseres Handling bieten. Zugleich soll der neue RAV4 57 Prozent steifer als sein Vorgänger sein.

Mit 4,60 Meter ist der neue Toyota RAV4 in der Länge nicht gewachsen, er legt aber leicht beim Radstand und der Breite zu. So soll der Fahrgastraum geräumiger sein und der Kofferraum (mit doppeltem Ladeboden) mehr Platz bieten.

In Deutschland wird ein 175 PS starker 2,0-Liter-Vierzylinder (optional mit Allradantrieb) angeboten, der mit einer Sechsgang-Schaltung gekoppelt wird. Zudem gibt es einen neuen Hybridantrieb mit stufenlosem CVT-Getriebe. Zur Leistung schweigt man sich noch aus, der bisherige RAV4 Hybrid brachte es auf 197 PS. Aufgerüstet wird das Angebot an Assistenzsystemen, darunter ein bis 180 km/h aktiver adaptiver Tempomat, eine Verkehrszeichenerkennung oder eine Spurführung mit Lenkunterstützung. Marktstart ist am 26. Januar 2019.

Mehr zum alten und neuen RAV4:
Toyota RAV4 Hybrid im Test
Toyota zeigt Corolla, Camry und RAV4 in Paris

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Das neueste von Motor1.com

Vilner Trabant 1.1: Aufgemotzter Ossi-Traumwagen
Vilner Trabant 1.1: Aufgemotzter Ossi-Traumwagen

Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988
Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988

Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer
Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer

H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS
H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS

Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille
Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille

Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?
Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?

Aktuelle Auto-Videos

VW T-Cross (2019) im Test: Nutzlos oder nützlich?
VW T-Cross (2019) im Test: Nutzlos oder nützlich?

Mazda3 (2019) im Test: Quicklebendig!
Mazda3 (2019) im Test: Quicklebendig!

Vergleichstest: Opel Corsa GSi vs. Mini Cooper 1.5
Vergleichstest: Opel Corsa GSi vs. Mini Cooper 1.5

Kia ProCeed GT (2019) im Test: Besser als BMW?
Kia ProCeed GT (2019) im Test: Besser als BMW?

Skoda Kodiaq RS 2019 im Test
Skoda Kodiaq RS 2019 im Test

Aktuelle Bildergalerien

Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops
Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops

So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus
So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus

Opel: Alle neuen Autos bis 2020
Opel: Alle neuen Autos bis 2020

Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen
Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen

Neue SUVs 2019/2020
Neue SUVs 2019/2020

Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte
Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15